• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kinderwunsch, aber einseitig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kinderwunsch, aber einseitig

    Ich bin 23, mein Partner 28. Wir sind beide berufstätig und fest eingestellt. Wir haben eine Eigentumswohnung und seit 4 Jahren ein Paar. Seit etwa einem Jahr wird der Wunsch immer stärker ein Baby zu bekommen. Mein Partner sagt nicht nein, aber blockt immer ab und geht auch sonst nicht auf Gespräche darauf ein. Ich weiss auch nicht richtig wie ich mich verhalten soll. Will Ihn nicht nerven, aber trotzdem wissen wie er dazu steht. Was soll ich tun????


  • RE: kinderwunsch, aber einseitig



    Hallo!

    du musst aufpassen ,dass du ihn nicht zu sehr drängst!!! das geht sonst schief!
    frag ihn in einer guten minuten, wie er generell zu kindern steht!
    vielleicht ist es ihm noch zu früh! männer ticken da etwas anders! sie brauchen einfach länger für diese entscheidung. sag ihm dass du zwar gerne ein baby hättest, dass es aber okay ist wenn er sagt er will erst in 2 bis 3 jahren zum beispiel,....er darf nicht das gefühl bekommen, dass du sofort anfangen willst zum basteln!!!
    gib ihm das gefühl, dass er das entscheiden darf, das hilft oft schon :-)))

    meiner wollte vor einem jahr niemals im leben familie haben! er wollte einfach keine kinder,...
    jetzt ein jahr später, bin ich schwanger und er überglücklich..... aber ich musste auch geduld haben, bis er so weit war. und eines tages meinte er so nebenbei, ich solle mir doch keine pille mehr von der apotheke holen :-)))

    viel glück ;-)

    Kommentar


    • RE: kinderwunsch, aber einseitig


      danke für deine Antwort. Du hast recht, ich habe ihn wirklich vielleicht schon zuviel gedrängt. Deine Antwort hat mir sehr geholfen. Ich werde Ihm unbedingt so schnell wie möglich mal sagen dass ihn nicht überrumpeln will und er das auch entscheiden kann. Wo ich jetzt so drüber nachdenke, habe ich Ihn vielleicht schon viel zu viel gedrängt...

      Kommentar


      • RE: kinderwunsch, aber einseitig



        ja das problem ist halt nur, wenn du ihn drängst, reagiert er mit abwehr....
        ich versteh aber dass du es dir schon so sehnlich wünscht,...

        lg

        Kommentar



        • Re: RE: kinderwunsch, aber einseitig


          Hallo,

          ich verstehe wie es dir damit geht..
          Ich wünsche mir auch noch ein Baby und sogar meine Tochter wünscht sich sehnlichst ein Baby (Nur mein Schatz leider zur Zeit nicht).Nun und ich denke,ich werde noch echt lang drauf verzichten müssen und für mich ist das echt schwer.Ich hoffe für dich,das du vielleicht irgendwann mehr glück haben wirst :-)

          Lg

          Kommentar