• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger nach 3-Monatsspritze

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger nach 3-Monatsspritze

    Hallo...

    wer kann mir weiterhelfen??
    Ich habe bis Anfang diesen Monats die 3-Monatsspritze bekommen,habe sie nun wegen Kinderwunsch abgesetzt!Wer kann mir sagen wie lange es dauern kann,bis man wieder schwanger werden kann???
    Würde mich sehr über eure Antworten und Erfahrungen freuen!!

    LG

    krebsgirl69

  • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


    Hallo!
    Ich bekam meine letzte 3-Monats-Spritze im Dezember 2003. Seitdem versuche ich schwanger zu werden, doch es klappt nicht. Teilweise musste ich Clomifen nehmen, da mein Hormonhaushalt komplett gestört ist. Eventuell liegt es ja auch an meinem Mann, doch er möchte seine Spermien nicht untersuchen lassen, da wir bereits 2 Kinder haben. Allerdings wünschte ich mir sehnlichst noch einen Nachzügler und bin gerade dabei, den Kinderwunsch langsam zu verdrängen, was mir sehr schwer fällt.
    Letztlich bin ich der Überzeugung, dass die 3-Monats-Spritze der größte Fehler meines Lebens war, auch wenn nicht abgeklärt ist, ob es vielleicht doch an meinem Mann liegt.
    Ich möchte dir jedoch die Hoffnung auf eine schnell eintretende Schwangerschaft nicht nehmen, was bestimmt durchaus auch nach der 3-M-Spritze möglich ist und wünsche dir alles Gute.
    Biko


    Übrigens, wenn du erst Anfang diesen Monats die Spritze abgesetzt hast, wirkt sie ja noch mind. 2 Monate richtig, danach stellt sich dein Körper wohl erst langsam wieder um.

    Kommentar


    • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


      Mein Gyn hatte gemeint, er möchte mir nach meiner SS die 3-Monatsspritze NICHT geben, da eine spontane SS danach uU nicht so schnell eintreten würde. ALso eine massive Beeinträchtigung des Hormonhaushaltes:-(( Und die Umstellung braucht wohl umso länger, je länger man vorher "gespritzt" hat!

      Kommentar


      • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


        Also ich habe auch die 3monats Spritze genommen und sie im Jänner abgesetzt und meinem Hormone sind aber normal ich kenne meinen Frauenarzt schon seit 14 Jahren und vertraue ihm voll, er sagte mir es wird schon 1 Jahr dauern und ausserdem sehen mein Freund und ich im Moment sehr wenig aus beruflichen Gründen und daher rechne ich so uns so mit 2 Jahren

        Kommentar



        • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


          Hallo zusammen,

          auch zum Überraschen meines FA habe ich ganz pünktlich nach Absetzen der Spritze meine Periode bekommen.Trotzdem geht mein FA von mindestens einem halben Jahr aus,damit sich mein Körper wieder richtig eingestellt hat,aber ich bin da ganz zuversichtlich übe sehr fleißig mit meinem Freund.Ein wenig Zeit haben wir ja,also nicht verzweifeln!!!!
          Vielen dank für eure Antworten

          Kommentar


          • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


            Regelblutungen bekam ich auch, allerdings erst nach ca. 1 Jahr nach Absetzen der Spritze. Dann stellte sich jedoch ein gutes halbes Jahr später heraus, dass ich keinen Eisprung hatte. Ich wußte bis dahin gar nicht, dass es sowas gibt, Blutungen ohne Eisprung. Danach mußte ich eben Medikamente nehmen, um einen künstlichen Eisprung hervorzurufen. Jetzt, nach 1 Jahr, sind allerdings meine Leberwerte aufgrund der Hormongaben so schlecht, dass ich nun damit aufhörte.
            Ich möchte dir wirklich deinen Optimismus nicht nehmen, aber überprüfe deinen Zyklus - am besten durch Basaltemperaturmessung! Mit ein bißchen Übung erkennst du 1. ob du überhaupt einen Eisprung hast und 2. wann dieser ungefähr stattfindet (um evtl. GV zu haben).
            Ich wünsche dir viel Glück.

            Kommentar


            • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


              @biko

              Wie lange hast du die 3-Monatsspritze denn bekommen?Ich habe sie nur 4 mal bekommen und mein FA meinte,es würde auch immer an der Dauer der 3-Monatsspritze hängen,wie schnell sich ein Körper wieder normalisiert.Klar und es liegt natürlich auch an dem Körper einer Frau!Ich gehe seit meinem 15.Lebensjahr(bin nun 32Jahre) zu dem gleichen FA und habe sehr großes Vertrauen zu ihm und ich denke er wird da auch wissen,was er tut!Sollte meine Periode nun in Regelmäßigen Abständen kommen soll ich nochmals einen Termin bei ihm machen um einen großen Check zu machen,ob alles bereit fürs Kindermachen ist!Naja er macht mir allerdings auch nicht die Hoffnung,das es super schnell geht,aber er sagt immer alles kann....nix muß!Und ich gehe lieber ziemlich gelassen an die Sache und sage mir....irgenwann wird es schon klappen....hat ja schon 2mal geklappt...warum nicht ein 3.mal!Aber trotzdem Danke für deine Antworten....habe schon viel hier im Netz gelesen und mich informiert,wie es laufen kann!Leider steht dort wenig positives und darauf hab ich mich eigentlich schon seelisch drauf vorbereitet!

              Kommentar



              • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


                Hallo!
                Ich bekam die Spritze insgesamt 4 Jahre. Die Dauer macht bestimmt etwas aus. Ich wußte nicht,
                dass du bereits 2 Kinder hast und auf ein 3. hoffst - genau wie ich. Ich habe mich wohl zu sehr festgefahren und auf Biegen und Brechen ein 3. Kind erzwingen wollen. Du machst es schon richtig, gelassen an die Sache ranzugehen. Ich war wohl zu ungeduldig. Und sollte es doch nicht mehr klappen, habe ich ja noch meine 2 "Großen".
                Grüße, biko

                Kommentar


                • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


                  Nun ich habe leider nur 1Kind,das andere habe ich leider damals verloren!Hmmm...dadurch ist meine Angst natürlich noch größer gewesen,als ich(wir) uns für ein Kind entschieden haben.erstmal die Angst klappt es nach der 3-Monatsspritze überhaupt und dann wenn es klappt,halte ich es auch!Aber mein FA hat mir durch lange Gespräche echt geholfen die Ängste auszuschalten und nun gehen wir die ganze Sache mit gutem Gewissen an!Klar kommen dann und wann mal ein paar Denckerchen hoch,aber die reden wir uns ganz schnell wieder schön!Ich muß dabei sagen,das die beiden anderen Schwangerschaften in meiner vorhergehenden Partnerschaft waren.Mein jetziger Schatz hat selbst noch keine Kinder...und eigentlich wollte ich auch kein Kind mehr,aber naja nun schaut alles anders aus...und ich würd mich sehr über ein baldiges neues Kinderglück freuen!Ich wünsch dir auf jeden Fall,das es bald funktioniert bei euch und wünsch dir alles erdenklich gute dafür!

                  Kommentar


                  • RE: Schwanger nach 3-Monatsspritze


                    würde mich auch interessieren

                    Kommentar



                    • Re: Schwanger nach 3-Monatsspritze


                      bei mir hat es fest 3jahre gedauten und dann hab ich mich gefreu und nach der 8ssw hatte ich eine Fehlgeburt

                      Kommentar


                      • Re: Schwanger nach 3-Monatsspritze


                        hallo.
                        wie lange hast du die spritzen denn genommen???
                        also ich hatte drei jahre das implantat und dann weitere 2 jahre die spritzen, habe aber direkt danach ganz normal meinen zyklus bekommen und war dann acuh 'empfangsbereit'...

                        lg und viel glück!

                        Kommentar