• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kinderwunsch - Repevax Impfung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinderwunsch - Repevax Impfung

    Hallo. Aufgrund eines bestehenden Kinderwunschs hat mir mein FA zu einer Repevax-Impfung geraten. Die ersten beiden Impfdosen habe ich bereits erhalten, die letzte dritte wäre im Juli fällig. Nun würde ich jedoch jetzt schon gerne mit dem Absetzen der Pille beginnen, um den Kinderwunsch hoffentlich bald realisieren zu können. Sollte ich hiermit lieber noch warten, bis die dritte Impfung vollzogen ist oder kann diese auch in der SS nachgeholt werden bzw. besteht evtl. bereits mit den beiden Impfdosen ausreichend Schutz? Besten Dank!


  • Re: Kinderwunsch - Repevax Impfung

    Hallo luckyplan, es sind keine kindlichen Schäden nach Impfung und dann erfolgter Schwangerschaft bekannt. Haben Sie früher bereits eine Impfung gegen Tetanus etc erhalten ? Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Kinderwunsch - Repevax Impfung

      Hallo Dr. Leuth,

      vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gegen Tetanus wurde ich bereits im Kindesalter geimpft; eine Auffrischimpfung riet man mir jetzt aufgrund des bestehenden Kinderwunschs, da bisher keinerlei Auffrischimpfung erfolgte, die ja wohl alle 10 Jahre empfohlen wird.
      Ist die dritte Impfung auch während einer Schwangerschaft möglich oder erst dann wieder nach Entbindung? Wie sieht es mit dem Schutz nach der zweiten Impfung aus, besteht hier schon ein gewisser Schutz?

      Freundliche Grüße
      A. S.

      Kommentar


      • Re: Kinderwunsch - Repevax Impfung

        Hallo luckyplan, wenn es nicht unbedingt notwendig ist, weil Sie z.B. gefährdet sind durch Auslandsreisen nach Indien, solte man auf eine 3. Impfung in einer Schwangerschaft verzichten, wäre aber möglich. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar