• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Duphaston - Zeitdruck

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Duphaston - Zeitdruck

    Hallo,

    ich habe vom 1.1 bis 10.1 Dupahston (1x1) genommen. Die gewünschte Regel blieb aber aus.

    Ich sollte die Regel auslösen, da ich ab dann für eine ICSI mit Gonal F stimulieren soll.

    Nun hat der Arzt in der Kinderwunschklinik am 21.1 Blut & Ultraschall untersucht.

    Blut zeigt einen deutlichen Progesteronanstieg und Ultraschall zeigt eine hoch aufgebaute GSH.
    Der Arzt meinte die Tage müssten bald kommen, ich solle aber lieber nochmal 10 Tage Duphaston 2x1 nehmen.

    Jetzt krieg ich aber langsam Panik.

    Ich werde am 5.2.21 schon 40 Jahre alt. Also keine 2 Wochen mehr. Ich bin heute beim 5. Tag Duphaston. Ich habe Unterleibkrämpfe ohne Ende, Mumu ist sehr tief und offen.

    Aber diese dämliche Regel geht nicht los.

    Der Arzt meinte sie könne auch wärend Duphaston starten, ansonsten müsste ich sie durch das Mittel am 2.2 oder 3.2 bekommen....



    Ich weiß ich bin sehr ungeduldig, aber würde es nicht reichen wenn ich Duphaston nur ca 7 - 8 Tage nehme? Machen 2 Tage wirklich so viel mehr aus? Denn dann hätte ich 1 Woche Zeit damit die Mens kommt.

    Achja, ich habe PCO... weiß nicht ob das dabei relevant ist.


  • Re: Duphaston - Zeitdruck

    Hallo Amellie1981,Duphaston reicht nicht aus, um eine Mens auszulösen, besser ist Dienogest.
    Wie hoch ist Ihr AMH Wert ? Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Duphaston - Zeitdruck

      Der AMH Wert liegt bei 5,73

      Kommentar


      • Re: Duphaston - Zeitdruck


        Hallo Amellie1981, das ist ja ein guter AMH Wert ! Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar