• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mönchspfeffer

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mönchspfeffer

    Hallo liebes Onmeda-Team und lieber Experte,

    ich würde gerne meinen Zyklus mit Mönchspfeffer regulieren und zusätzlich das mönchspfeffer für meinen Kinderwunsch einnehmen.

    Nun gehen die Foren und sämtliche Seiten ja ziemlich auseinander was die Einnahme betrifft.
    Auf einigen Seiten steht, das man beim kinderwunsch 20mg einnehmen sollte, viele Frauen mit Kinderwunsch nehmen aber täglich nur 4mg zu sich.

    Was ist denn nun richtig und was falsch?
    Und was ist besser, Tabletten oder Kapseln?

    Liebe Grüße
    ​​


  • Re: Mönchspfeffer

    Hallo fuchsmädchen, die mg Angabe variiert, ob es Tbl oder (homöopathische) Drogen sind . Tbl bitte 4mg täglich, von Agnus castus 40 mg täglich. Viel Erfolg ! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Mönchspfeffer

      Momentan habe ich die Agnus Castus AL zuhause, würde aber auf kapseln umsteigen wollen, da diese Laktosefrei und Zuckerfrei sind.
      Habe mir jetzt auf Amazon welche von der Firma GloryFeel rausgesucht.

      Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Mönchspfeffer

        Hallo fuchsmädchen, davon 4mg am Tag. Schönes Wochenende, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar