• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

IVF u Corona

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IVF u Corona

    Hätte eine Frage - wie sehen Sie das, bin jetzt etwas verunsichert aufgrund der aktuellen Corona-Situation, bin 40 Jahre alt, hatte letztes Jahr im Januar Eileiterschwangerschaft, rechter Eileiter musste leider entfernt werden, linker Eileiter wurde mittels HYCOSY im Herbst überprüft, leider auch nicht durchlässig. Waren schon in der KIWU-Klinik, ich könnte jetzt noch versuchen mittels IVF schwanger zu werden. Würden Sie die aktuelle Situation beobachten und noch abwarten wie sich das ganze entwickelt oder aufgrund meines Alters doch keine Zeit verlieren..Od ist es auch möglich die Eizellen schon zu entnehmen u gegebenenfalls später einzusetzten? Danke für die Hilfe und Anwort.


  • Re: IVF u Corona

    Hallo dasun1902, Corona dürfte keine Rolle spielen, wenn Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Aber Sie sollten das mit der KiWuKlinik besprechen. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: IVF u Corona

      Hallo Dr Leuth, vielen Dank für ihre Antwort, ich habe jetzt noch eine Frage, leider habe ich auch schon seit Jahren am Reizdarmsyndrom u hatte auch letztes Jahr immer Probleme mit dem Magen, Verdauung, stiller reflux, musste auch erst wieder im Februar Pantroprazol nehmen, hatte das dann auch abgesetzt, schleichend u seither habe ich immer Mal wieder Probleme mit flauem Magen, leichte Übelkeit, mein Gastroenterologe meint ich soll gastriotol dagegen nehmen, was ich aber in der Schwangerschaft nicht mehr nehmen sollte..
      irgendwie stresst mich jetzt natürlich der Gedanke, wenn ich mich eh immer nicht zu 100 % fit fühle, wie es mir dann gehen könnte mit meinem Reizdarm u schwanger, vor allem auch in Hinblick auf die bevorstehende Hormonbehandlung, weil es einem da ja dann auch zusätzlich nicht so gut gehen wird..andererseits denke ich aufgrund meines Alters sollte man auch nicht mehr unnötig Zeit verstreichen lassen ...
      wie sehen sie das? Vielen Dank für ihre Meinung

      Kommentar


      • Re: IVF u Corona

        Hallo dasun1902, manche "Reiz-" Erkrankungen gehen während einer Schwangerschaft zurück ! Ich würde es versuchen, alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar