• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Entfernung der Kupferspirale

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Entfernung der Kupferspirale

    Hallo ich hab da Mal so eine Frage und zwar habe ich mir am 10.02.2020 die Kupferspirale ziehen lassen nach (auf dem Tag genau) 5 Jahren am 12.02.20 sollte meine Periode kommen diese kam aber nicht stattdessen nur ganz leichte Schmiedblutungen mit der Kupferspirale kam meine Periode immer auf den Tag genau pünktlich ... Meine Periode kam aber erst am 26.02-02.03 aber auch nur sehr leicht (wir wollen ein Baby haben ) jetzt sollte meine Periode am 30.03.20 kommen aber vergebens ich habe seid geraumer Zeit ziehen im Unterleib entfindliche Brüste und muss unendlich viel auf die Toilette heute am 3.04. habe ich dann einen ss-test gemacht der leider negativ ausfiel ...


  • Re: Nach Entfernung der Kupferspirale

    Hallo Jessi0818, haben Sie den Test aus dem Morgenurin gemacht? Im Morgenurin sind die meisten Hormone. Wenn nicht, dann bitte wiederholen. Ansonsten zum Ultraschall zum FA gehen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Nach Entfernung der Kupferspirale

      Hallo Herr Dr M. Leuth

      Ja ich hatte den Test im Morgenurin gemacht heute morgen auch nochmal da ich meine Periode immer noch nicht habe am Montag werde ich direkt meinen Gynäkologen anrufen und einen Termin machen ..
      Danke für ihre schnelle Antwort
      Kann das den tzd sein das ich schwanger bin auch wenn die Tests was anderes sagen ??
      Lieben Gruß jessi0818

      Kommentar


      • Re: Nach Entfernung der Kupferspirale

        Hallo Jessi0818, eigentlich sind die Tests aus dem Morgenurin sicher, aber es gibt auch Falschbefunde, besonders dann, wenn der Eisprung vielleicht zu spät einsetzte. Blutteste sind genauer, diese kann Ihr FA bestimmen lassen. Schönes Wochenende, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar