• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Niedrige Fruchtbarkeit?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Niedrige Fruchtbarkeit?

    Ich war vor ein paar Tagen beim Frauenarzt zur Routineuntersuchung. Da wir versuchen ein zweites Kind zu bekommen, meinte er, dass ich vor 5 Jahren mehr Follikel hatte als heute und wenn ich nicht bis Sommer schwanger werde, er mir Clomifen und eine Hormonspritze gibt. Wie habe ich es zu verstehen? Stehen meine Chancen auf eine weitere Schwangerschaft so mit nicht gut ohne frauenärztliche Hilfe?
    Ich war übrigens bei ES +6 bei der Untersuchung. Hätte man eine mögliche Schwangerschaft gesehen? Ich danke für eine Antwort im Vorhinein.
    35 Jahre, Mutter einer Tochter (3 Jahre)


  • Re: Niedrige Fruchtbarkeit?

    Hallo cwisa, bei Cyclustag ES +6 gibt eskeine Follikel mehr zu sehen ! Insofern ist die Aussage von Ihrem FA nicht nachvollziehbar. Er hätte lieber eine Aussage zum Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und über den Progesteronwert machen sollen, um die Akutsituation zu beschreiben. Solange gelten Sie als uneingeschränkt fruchtbar. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar