• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kinderwunsches wegen Pfeiffischen Drüsenfieber besser verschieben?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinderwunsches wegen Pfeiffischen Drüsenfieber besser verschieben?

    Lieber Experte,

    eigentlich wollten wir jetzt aufhören zu verhüten. Leider hat mich aber nun das Pfeiffische Drüsenfieber seit 4 Wochen erwischt. Die symtome klingen so langsam ab. Meine Milz ist leicht vergrößert, ansonsten habe ich noch ab und zu leichtes Halskratzen und schone mich noch viel. Zur Zeit habe ich meine Periode und frage mich jetzt ob wir im kommenden Monat besser weiter verhüten sollten und wenn ja, wie viel Zeit sollte vergangen sein bis man es versuchen kann? Man bleibt ja oft noch sehr lange ansteckend.

    Vielem Dank für Ihren Rat

  • Re: Kinderwunsches wegen Pfeiffischen Drüsenfieber besser verschieben?

    Hallo mcgee, ja, das würde ich, da auch die Leber betroffen ist, die ja bei einer Schwangerschaft mehr Arbeit leisten muß. Insofern sollten Sie abwarten, bis alle Labor- und Ultraschallwerte in Ordnung sind. Nach Abklingen der Beschwerden werden Sie Ihr langes Leben Träger des Virus bleiben, der Virus wird aber meistens abgekapselt, sodaß Sie nicht immer anteckend sein werden. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar