• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger?

    Hallo, ich hatte/habe einen ziemlich unregelmäßigen Zyklus..
    habe vor ca. 5 Monaten meine Pille abgesetzt und seitdem ist alles durcheinander..
    Habe dann mit Ovulationstest angefangen, um meinen Körper besser zu verstehen.. dieser hat auch vor 3 Wochen positiv angezeigt ( da hatte ich auch GV )

    Dann hatte ich ungefähr 1-2 Wochen später meine Periode, bzw Blutungen, diese haben auch bis gestern angehalten, mal schwach, mal stärker.. ( also insgesamt ca. 8-9 Tage ! ) ich nehme aber inzwischen seit ca. 2 Wochen Mönchspfeffer und L-Tyroxin für die Schilddrüse..

    Heute habe ich nochmal einen Ovulationstest gemacht, allerdings nicht mit Morgenurin - dieser war wieder positiv.
    Ich habe daraufhin mal einen Schwangerschafts-Frühtest ( 10mlU/mL ) gemacht, aber auch nicht mit dem Morgenurin sondern mittags.. und dieser war auch ganz schwach positiv..
    habe dann einen 2. SS- Test gemacht von einer anderen Firma (auch wieder 10ml) und auch dieser war ganz leicht positiv, ohne Morgenurin.. zwar beide viel schwächer als die Testlinie, aber sie waren in beiden Fällen schon nach 3 min. zu erkennen, wenn auch nur ganz leicht. ( würde gerne ein Foto hochladen, aber ich bekomme nicht raus, wie das geht ) beide Striche sind zu erkennen..

    Könnte ich schwanger sein, trotz 8 tägiger Blutung bis gestern? oder können beide Tests auch aus anderen Gründen positiv sein? Dieser ist ja immerhin nichtmal morgens durchgeführt worden.. und wieso ist der Ovulationstest auch positiv gewesen?

    Danke für eine Antwort

  • Re: Schwanger?

    Hallo Anastia, L-Thyroxin und Mönchspfeffer können dazu beitragen, den Cyclus zu regulieren, wenn dort vorher Defizite waren. So wie sich das aber anhört, haben Sie nach Absetzen der Pille erhebliche Cyclusstörungen. Nach Absetzen der Pille stellt sich ein Cyclus wieder ein, wie er vor Beginn der Pilleneinnahme war. Können Sie sich noch erinnern, wie es damals war? Sollte der Cyclus damals auch unregelmäßig gewesen sein, würde ich eine Analyse beim FA durchführen lassen.Die von Ihnen oben beschriebenen Teste funktionieren nur bei einem regelmäßigen Cyclus. Insofern kann ich keine Aussage über eine Schwangerschaft machen. Einen schönen Abend, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Schwanger?

      Nein ich habe die Pille schon sehr früh genommen, ich kann mich nicht mehr erinnern, wie es früher war

      Das heißt, die SS-Tests sind nur sicher ablesbar, wenn ich einen regelmäßigen Cyclus habe? Also bedeuten die 2 Striche auf den Schwangerschaftstest erstmal nichts weiter ? Es waren ja bei beiden verschiedenen Tests und mittagsurin
      2 Striche?

      Kommentar


      • Re: Schwanger?


        Hallo Anastia, es kann natürlich sein, aber Sie sind ja selber unsicher, deshalb fragen Sie ja. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die 10 Einheitentests viel zu unsicher sind. Zur Absicherung könnte Ihr FA eine Blutuntersuchung vornehmen, dann wissen Sie es genau. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Schwanger?

          Okay, danke
          ich werde morgen früh nochmal einen Test machen und dann ggf. Kontakt mit meinem Frauenarzt aufnehmen.
          Danke

          Kommentar


          • Re: Schwanger?

            Hallo Anastia, Sie können dann ja mal berichten, Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Schwanger?

              Hallo,
              also ich war gestern beim Arzt und der hat mir Blut abgenommen um den Hcg Wert zu bestimmen.. habe heute angerufen und der Wert war gestern bei 13..
              Die Arzthelferin hat gesagt, dass unter 5 negativ ist und über 5 positiv.
              Das heißt, dass der Test mir 13 wohl positiv ist
              Morgen muss ich nochmal hin zum Blutabnehmen, um zu sehen, ob der hcg Wert weiter steigt.

              Allerdings habe ich immer noch Blutungen und der Eisprung war, wenn das alles so stimmt schon vor 3,5 Wochen gewesen und dafür ist laut Tabellen im Internet der Hcg Wert im Blut zu wenig.. oder?

              Die Befruchtung mit Einnistung usw. Sollte also ungefähr 2 Wochen her sein.

              Wäre der hcg Wert 13 okay für die Zeit?

              LG

              Kommentar



              • Re: Schwanger?

                Hallo Anastia,dann ist das vielleicht eine gestörte Schwangerschaft und sollte auch dringend mittels Ultraschall kontrolliert werden, um z.B eine Bauchhöhlenschwangerschaft, eine Fehlgeburt usw auszuschließen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar


                • Re: Schwanger?

                  Ja ich war ja gestern beim FA, aber meiner war leider im Urlaub und die Vertretung war sehr genervt und hat mich gefragt, was ich jetzt schon bei ihm will, es wäre doch viel zu früh und im Ultraschall würde man jetzt definitiv auch noch nichts sehen.
                  Er meinte das eine leichte Blutung bei vielen Frauen in der Frühschwangerschaft vorkommt.
                  Er meinte er wüsste nicht, was er bei mir untersuchen soll außer den Bluttest.

                  Also es ist auch keine richtige Blutung, sondern es ist eher seit 3 Tagen ein bräunlicher Ausfluss und auch nicht stark, zwar immer über den ganzen Tag, aber ich habe es meist nur am Toilettenpapier.

                  Ich bin/wäre jetzt ungefähr in der 2. bzw 4. ( wenn man die Periode mitzählt ) SS Woche.
                  Wäre denn der Wert 13 im Blut normal für die 2. bzw 4. Woche?

                  Kommentar


                  • Re: Schwanger?

                    Hallo Anastia, das ist schon eine komische Aussage ! Aber vielleicht kommt die Schmierblutung vom Muttermund? Hat er dort nachgeschaut ? Der Wert könnte in Ordnung sein. toi,toi, toi! Ihr Dr. M. Leuth

                    Kommentar



                    • Re: Schwanger?

                      Danke!
                      Nein er hat mich wie gesagt leider nicht untersucht..
                      Ich habe mich bei dem Vertretungsarzt nicht gut aufgehoben gefühlt, da er überhaupt nicht auf meine Bedenken und Ängste eingegangen ist.. leider..
                      aber morgen gehe ich nochmal zur Blutabnahme und muss mich dann wohl bis Montag gedulden..
                      Ich hoffe das alles gut ist.

                      ich habe schon öfter mal gehört das manche Frauen Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft haben und das gerade eher braunes Blut oder Ausfluss nicht so bedenklich sind, als wäre es frisches Blut..
                      Und ich habe sie auch nicht stark

                      Seit heute habe ich ein ziehen im Unterleib - aber keine Schmerzen!
                      Es fühlt sich eher so an, als hätte ich Muskelkater, oder eine schwere im Unterleib, es zieht auch ab und zu
                      ( auf jedenfall irgendwie anders als bei der Mens. )

                      Kommentar


                      • Re: Schwanger?

                        Hallo Anastia, hoffentlich geht alles gut. Ja, das gibt es häufiger, auch dann, wenn der Muttermund empfindlicher ist, z.B. wenn oberflächliche Gefäße bluten. Ihr Dr. M. Leuth

                        Kommentar