• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Information

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Information

    Sehr geehrte Damen und Herren


    im Jahr 2015 haben wir beschlossen ein Kind zu bekommen. Hormonelle Verhütung gab es schon seid 2013 nicht mehr. Im Januar 2016 wurde ich dann Schwanger doch dieses Endete in der 8 Schwangerschaftswoche.


    Leider bin ich seid dem Ohne Erfolg. Bei meiner Frauenärztin fühle ich mich nicht ernst genommen und kann da nicht auf Verständnis hoffen.


    Bei der Eileiterdurchlässigkeitsprüfung war nichts Auffälliges zu finden. Auch das Spermiogramm meines Verlobten war grade zu Perfekt. Wie es bei meinen Hormonen aussieht kann ich nicht sagen da es laut meiner Frauenärztin nicht nötig wäre dieses zu testen. Sie bevorzugt lieber den Operativen Eingriff einer Bauchspiegelung. Mit Begründung da ich Übergewichtig bin.


    Ich bin bereits dran und habe schon Erfolgreich 10 kg abgenommen. Ich wiege jetzt 110kg bei einer Größe von 1,73 m.


    Wäre es sinnvoll in die Kinderwunsch Klinik zu kommen?

    Welche Behandlung käme den für mich in Frage?

    Was würde die Krankenkasse bezahlen da wir nicht verheiratet sind?




    mit freundlichen Grüßen


    Julia




  • Re: Information

    Hallo Julia, eine Hormonanalyse und Ultraschalluntersuchungen sind sehr wichtig. Wenn sie übergewichtig sind, könnte ein PCO Syndrom die Ursache für die Kinderlosigkeit sein. Diese Untersuchungen sind in Deutschland kostenfrei. Fordern Sie das bitte bei ihrer FÄ ein. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar