• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Alles durcheinander

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alles durcheinander

    Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht!

    Meine Zykluslänge beträgt zwischen 21 und 26 Tagen, Eisprung habe ich zwischen Zyklustag 11 und 15.

    Ich hatte am 16.,17. und 18. Juli positive Schwangerschaftstests bei Eisprung plus 11/12/13, die immer stärker wurden.

    Am 19. Juli beginnende Abbruchblutung, die immer stärker wurde und 5 Tage dauerte (bis 23. Juli).

    Am 19. Juli lag das Hcg im Blut bei 80, die Schleimhaut war nur 4mm dick. Am 23. Juli lag das Hcg im Blut bei 7. Frühtests Schwangerschaft waren bereits sehr schwach bis negativ.

    Wie immer habe ich an Zyklustag 6 mit Ovulationstests begonnen. Am 25. Juli war dieser negativ.
    Die Ovulationstests ab dem 26. Juli (Zyklustag 7) zeigten einen täglich zunehmenden LH-Anstieg (Clearblue blinkende Smileys,Testlinie wurde dicker). Maximum war am 29. Juli (Zyklustag 10) abends (Clearblue feststehender Smiley, zwei gleichdicke Linien).

    Im Ultraschall heute 30. Juli sah die Ärztin nur ein paar unreife Eier und eine Schleimhaut von 4,8mm. Ein erneuter Ovulationstest zuhause danach war negativ.

    Können Sie die Daten und Werte einordnen? Ich kenne mich nicht mehr aus. War der Eisprung schon? Oder hatte ich keinen? Warum dann die positiven Ovutests? Was ist mit meiner Schleimhaut los?

    Vielen Dank im Voraus
    julwen

  • Re: Alles durcheinander

    Entschuldigen Sie, Herr Dr. Leuth natürlich!

    Kommentar


    • Re: Alles durcheinander

      Hallo julwen, es könnte ein PCO Syndrom sein. Wieviel kleine Follikel waren denn auf jeder Seite? Die dünne Schleimhaut kann auf eine Hormonstörung hinweisen. Da Sie ja nicht bislang s chwanger geworden sind, sollten diese am besten cyclusgerecht untersucht werden. Ihr Dr. M. Leuth

      Kommentar


      • Re: Alles durcheinander

        Vielen Dank für Ihre Antwort!
        Links waren keine Follikel zu sehen, rechts 3.
        Hormonstatus an Zyklustag 3 am 25.6. war in Ordnung. Schilddrüse TSH lag bei 1,09. Anti-Müller-Hormon bei 2,13. Alle anderen Werte kenne ich leider nicht genau, waren aber laut Frauenarzt im Normbereich für den Zyklustag.
        Eisprung war an Zyklustag 13 = 6.7., positive Schwangerschaftstests dann am 17. und 18.7.
        Dass die Schleimhaut so dünn ist, macht mir Sorgen.
        Kann es sein, dass der Eisprung noch gestern Nacht oder heute Früh stattfand und die Frauenärztin deshalb nichts gesehen hat?
        Freundliche Grüße
        julwen
        ​​

        Kommentar



        • Re: Alles durcheinander

          Hallo julwen, das könnte schon mal sein, aber das wäre im Cyclus zu früh und daher vielleicht zu unreif. Ich würde LH und E2 bestimmen lassen. Ihr Dr. M. Leuth

          Kommentar


          • Re: Alles durcheinander

            Ich hatte noch im Januar eine Schleimhaut von 11mm. Eisprung lag auch damals schon an Zyklustag 10/11/12. Hormonwerte in der zweiten Zyklushälfte ergaben aber reife Eier. Im Februar hatte ich eine Ausschabung. Kann es sein, dass die Schleimhaut dadurch zerstört wurde?

            Kommentar


            • Re: Alles durcheinander

              Hallo julwen, ja, könnte so sein wenn es ein sog. Asherman Syndrom ist. Dann müßte man eine Probe von der Gebärmutterschleimhaut entnehmen, um dise zu untersuchen. Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar



              • Re: Alles durcheinander

                Ist es sehr wahrscheinlich, dass ein Asherman Syndrom vorliegt?
                Meine Regelblutungen kommen regelmäßig und dauern etwa 4 Tage, Blutungsmenge ist gefühlt in Ordnung.
                Welche Symptome hätte man denn sonst noch bei Asherman?
                Vielen Dank für Ihre geduldigen Antworten!

                Kommentar


                • Re: Alles durcheinander

                  Um die Verwirrung komplett zu machen, zeigt der Ovulationstest heute wieder steigende Fruchtbarkeit in Form von einem blinkenden Smiley. Den hatte ich vor einer Woche schon. Ich drehe langsam durch.

                  Kommentar


                  • Re: Alles durcheinander

                    Hallo julwen, beim Ashermann gibt es häufig keine Regelblutung mehr und ist heute eigentlich selten, da man bessere Instrumente hat. Ich würde beim FA die Hormone bestimmen und Ultraschalle machen lassen. Ihr Dr. M. Leuth

                    Kommentar



                    • Re: Alles durcheinander

                      Sehr geehrter Herr Dr. Leuth, ich war heute noch einmal beim Ultraschall. Unter der Annahme, dass der Eisprung am 30.7. frühmorgens war, wäre ich heute bei Eisprung plus 7 an Zyklustag 20. Die Gebärmutterschleimhaut war 8mm dick. Ist dieser Wert normal? Sollte er nicht bei mindestens 11mm liegen? Freundliche Grüße, julwen

                      Kommentar


                      • Re: Alles durcheinander

                        Hallo julwen, auch mit diesem Wert kann es was werden! Ich drücke die Daumen! Ihr Dr. M. Leuth

                        Kommentar


                        • Re: Alles durcheinander

                          Auch der hcg-Wert im Blut wurde nochmal bestimmt. Den Wert habe ich nachmittags erst erfahren; er liegt bei unter 2, also negativ. Müsste der Blutwert bei Vorliegen einer Schwangerschaft bei ES+7 nicht schon deutlich höher sein?

                          Kommentar


                          • Re: Alles durcheinander

                            Hallo julwen, der ß-HCG Wert bei ES+9 lautet 3, also noch nicht verzagen, sondern positiv abwarten ! Ihr Dr. M. Leuth

                            Kommentar


                            • Re: Alles durcheinander

                              Vielen lieben Dank, Herr Dr. Leuth! Ist das der Wert für Blut oder Urin?

                              Kommentar


                              • Re: Alles durcheinander


                                Hallo julwen,im Blut. Ihr Dr. M. Leuth

                                Kommentar


                                • Re: Alles durcheinander

                                  Vielen Dank! Freundliche Grüße, julwen

                                  Kommentar


                                  • Re: Alles durcheinander

                                    Guten Abend! Ich habe heute am vermuteten Tag Eisprung +11 einen Frühtest gemacht, der blütenweiß negativ ausfiel. Interessehalber habe ich noch einen Ovulationstest mit demselben Urin durchgeführt - und dieser war eindeutig positiv mit zwei gleich dicken Linien. Wie kann ich mir das erklären? Steigt das LH vor der Periode nochmals so stark an? Freundliche Grüße, julwen

                                    Kommentar


                                    • Re: Alles durcheinander

                                      Hallo julwen, nein, das tut er nicht. Es könnte sein, daß Sie noch zu früh getestet haben. Es kann frühestens ES + 14 ein sicheres Ergebnis erwartet werden.Ihr Dr. M. Leuth

                                      Kommentar


                                      • Re: Alles durcheinander

                                        Guten Abend, Herr Dr. Leuth!
                                        Nachdem im vergangenen Zyklus die Periodenblutung eingesetzt hat, habe ich heute an Eisprung + 11/12 positiv getestet, allerdings sehr schwach. Der Blut-hcg-Wert heute lag auch nur bei 18. Selbst bei meiner vergangenen frühen Fehlgeburt lag der Wert an diesem Tag bereits bei 80. Muss ich jetzt wieder mit einem frühen Abgang rechnen?
                                        ​​​​​​​Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen!

                                        Kommentar


                                        • Re: Alles durcheinander


                                          Hallo julwen, ich hoffe nicht! Es sollten alle 2 Tage nunmehr ß-HCG Untersuchungen durchgeführt werden, dringend! Toi, toi, toi! Ihr Dr. M. Leuth

                                          Kommentar


                                          • Re: Alles durcheinander

                                            Vielen Dank! Haben Sie Erfahrungen mit so niedrigen Werten? Top oder flop? Ich möchte zumindest statistisch wissen, was mich erwartet...

                                            Kommentar


                                            • Re: Alles durcheinander

                                              Hallo julwen,
                                              anbei eine Tabelle der ß-HCG Werte aus /www.babyartikel.de/magazin/hhcg-tabelle. Dort können Sie auch eine Interpretation nachlesen.Ihr Dr. MM. Leuth

                                              Kommentar


                                              • Re: Alles durcheinander

                                                Lieber Herr Dr. Leuth, leider wird es auch diesmal (zum dritten Mal in Folge) nicht reichen. Die Schwangerschaftstests werden von Tag zu Tag schwächer, heute ist der "wichtige" Strich kaum mehr zu sehen. Ich verstehe das nicht, ich habe zwei gesunde Kinder und nehme nun schon 600mg Progesteron ab zwei Tage nach Eisprung. Die Schilddrüsenwerte sind optimal (TSH 1,09).
                                                Liebe Grüße
                                                julwen

                                                Kommentar


                                                • Re: Alles durcheinander

                                                  Hallo julwen, das tut mir leid! Wie alt sind Sie und wie ist Ihr AMH Wert? Ihr Dr. M. Leuth

                                                  Kommentar