• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dysmelie und Schwangerschaft

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dysmelie und Schwangerschaft

    Guten Tag,

    mein Freund hat an allen vier Extremitäten Fehlbildungen. Die Ursache ist unbekannt, seine Eltern denken, dass sie durch die radioaktive Strahlung (Uran) zustande gekommen sind, da an seinem Geburtsort vermehrt derartige Fälle aufgetreten sind. Man sollte hier noch erwähnen, dass die Schwangerschaft kompliziert verlaufen ist, die Mutter hatte niedrigen Blutdruck, hohes Fieber etc. Die Ärzte, die ihn untersucht haben, konnten keine eindeutige Stellung zur Ursache nehmen.

    Ich wünsche mir so sehr ein Kind von meinem Freund. Allerdings weiß ich nicht, ob seine Behinderung vererbbar ist.

    Gruß,

    Kaktusfeige53

  • Re: Dysmelie und Schwangerschaft

    Hallo Kaktusfeige53, sehr wahrscheinlich nicht, aber eine humangenetische Untersuchung sollte dennoch erfolgen. Wodurch entstand denn die Uranbelastung ? Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Dysmelie und Schwangerschaft

      Guten Morgen,

      vielen Dank für Ihre Antwort, Dr. M. Leuth. In dem Gebiet gab es einen Uranbergbau. Mehr weiß ich hierzu nicht. In seiner Familie ist eine derartige Behinderung nicht bekannt, seine Eltern und Geschwister sind gesund. Wie würde die humangenetische Untersuchung ablaufen?

      Viele Grüße

      Kaktusfeige53

      Kommentar


      • Re: Dysmelie und Schwangerschaft

        Hallo Kaktusfeige53, eine humangenetische Beratung versucht alle möglichen Daten auszuwerten aller Familienangehörigen. Sie sollten per Internet nach einer entsprechenden Praxis suchen oder bei einer Ärztekammer nachfragen. Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Dysmelie und Schwangerschaft

          Guten Abend Dr. M. Leuth,

          dankeschön, Sie haben mir sehr weiter geholfen. Ich werde nach einer Praxis suchen. Ich hoffe, dass alles gut für uns ausgeht, habe ein wenig Angst.

          Viele Grüße

          Kaktusfeige53

          Kommentar


          • Re: Dysmelie und Schwangerschaft


            Hallo Kaktusfeige53, dann toi,toi,toi, ich wünsche Ihnen alles Gute ! Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar