• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leber Zyste Adenom oder sonst was

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leber Zyste Adenom oder sonst was

    Schönen Nachmittag,



    ich hätte eine Frage; und zwar hab ich seit mehr als 6 Jahren Knötchen/ Läsionen an der Leber.

    Ich hatte seither alle Monate/ dann jährlich Ultraschall und einmal ein CT. Es hat sich nichts großartig verändert.

    Mein Arzt ist sich nicht sicher ob Zyste/ Adenom/ Hämaginom oder FNH, aber auf jeden Fall gutartig.

    Jetzt ist meine Frage, ob sich durch eine Schwangerschaft das Ding verändern kann – also entarten?

    Ich habe einen großen Kinderwunsch, aber traue mich nicht weil ich Angst hab das mir was schlimmes passiert…



    Hoff es kann wer was dazu sagen…

    Ich hab zwar meinen Arzt gefragt, er meinte es sollte nichts sein. Aber so 100 % trau ich ihm nicht.

  • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

    Hallo LoveHope, wenn es denn eine von den aufgezählten Tumoren sein sollte, brauchen Sie bezüglich einer Verschlechterung unter einer Schwangerschaft keine Sorgen zu haben ! Viel Erfolg und akkes Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

      Vielen lieben Dank Herr Dr. Leuth!
      Muss ich mir auch keine Sorgen machen, wenn es sich um ein leberadenom handelt?
      Im Internet liest man auf diversen Seiten, dass es bei leberadenomen in ca 10% zu entartung kommt und vor allem bei pilleneinnahme oder schwangerschaft ein größenwachstum eintritt???

      Kommentar


      • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

        Hallo LoveHope, das hängt von der Ggröße der Adenome und der Anzahl ab. Meistens sind die Adenome rückläufig, wenn die Pille abgesetzt wird. Eine Vergrößerung der Adenome ist unter einer Schwangerschaft ist möglich, deshalb wird in der Literatur auch eine Entfernung diskutiert, wenn nach Absetzen der Pille keine Rückläufigkeit entdeckt wird. Genaueres kann Ihnen ein Spezialist in einem Leberzentrum erläutern. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

          Vielen Dank Herr dr. Leuth!
          Also bei mir wurde es vor 6 jahren entdeckt, hab die pille dann abgesetzt, aber es is immer gleich geblieben, bis heute unverändert.
          Kann es sein, dass es dann gar kein adenom ist? Wenn es nach absetzen der pille nicht schrumpft??
          Danke nochmals für ihre hilfe!!
          Ich hab einfacg angst das mir was schlimmes passiert wenn ich schwanger werde...

          Kommentar


          • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

            Noch eine ergänzung: ich hatte damals, als das entdeckt wurde, auch ein CT.
            Da stand als therapie nur 'sonograpgische verlaufskontrollen empfohlen"

            Kommentar


            • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

              Hallo LoveHope, inzwischen sind die Ultraschallgeräte besser geworden. Ich würde eine erneute Untersuchung bei einem Spezialisten durchführen lassen und auf einer eindeutigen Diagnose bestehen. Alles Gute und ein schönes Wochenende, Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar



              • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

                Sehr geehrter Herr Dr Leuth,

                Ich habe den Befund vom damaligen CT aus dem Jahr 2013(erstbefundung) gefunden.
                Als diagnose steht: jeweils links und rechts eine zystische läsion/ winzige hypodensität

                Wie kann man das genau deuten??

                Danke vorab,
                Lg

                Kommentar


                • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

                  Hallo LoveHope, ich würde wie oben beschrieben vorgehen. Ihr Dr. M. Leuth

                  Kommentar


                  • Re: Leber Zyste Adenom oder sonst was

                    Hat sonst jemand einen Tipp?
                    Ich warte ewig auf einen ultraschall termin..

                    Kommentar