• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Befund vom Frauenarzt

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Befund vom Frauenarzt

    Kleines Update war heute beim Frauenarzt :

    Bauchweh, mutmaßlich Z.n Ovulation. Flüssigkeit im Douglas. Re Ovar polycystisch. Plan: Weiter Ibu 3x600
    Heute BB, CRP und Progesteron (zum Ausschluss einer entzündlichen Genese)

    Nun ist meine Frage, wieso hab ich rechts schon wieder so viele Ovars? Aber links wohp nicht? Links war der der Follikel am Freitag 2,6cm und rechts 1,5..kann es sein das Links der Leitfollikel war und gesprungen ist und dadurch rechts der Follikel verkümmert ist und rechts kein Eisprung statt gefunden hat und deswegen wieder die Ovars polycystisch sind? Und was ist Flüssigkeit im Douglas was bedeutet das? Wann setzt eine sichtbare bzw. Bemerkbare Wirkung von Metformin 1000mg am Tag ein?? Musste Duphaston zum Auslösen der Periode nehmen und Clomifen das ein Eisprung zu stande kommt bzw. Follikel reifen. Und habe PCOS und nehme Merformin

    Ich mache mir so viele Gedanken :/ ich möchte so sehr ein Kind.

  • Re: Befund vom Frauenarzt

    Hallo Rafa28062013, das hatte ich befürchtet! Deswegen sagte ich ja, daß man bei Stimulation reggelmäßig Hormonanalysen und Ultraschall durch führen muß. Bei Ihnen ist es sehr schwierig mit den zusätzlichen Nebenkomplikationen. Ich würde Ihnen raten, ein Kinderwunschzentrum aufzusuchen, damit es doch bald klappen kann. Zunächst sollten Sie mit einer weiteren Behandlung warten und lassen Sie die Hormone kontrollieren ! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Befund vom Frauenarzt

      Das bedeutet? Kinderwunschzentrum ist in Stuttgart und die sind beide nicht gut:/ Was bedeutet den das alles? Schlägt die Therapie mit Clomifen nicht an? Hatte ja links und rechts Follikel links 2,6 am Freitag letzter Woche und rechts 1,5cm..was mach ich den nur? :/

      Kommentar


      • Re: Befund vom Frauenarzt

        Hallo Rafa28062013, ja,das wird ja schwierig, leider. Dann sollten Siemit Ihrem FA besprechen, daß es bei einer weiteren Stimulation nach 4 Wochen Pause sehr viele Termine zur Hormonanalyse mit Ultraschall notwendig werden. Viel Erfolg! Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar