• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver

    Hallo,

    Zu meiner Krankheitsgeschichte: PCOS Diagnose + AMH Wert zu hoch bei 14.97. Derzeit in Behandlung mit Duphaston, Clomifen und Metformin 1000mg. Nun ist meine Frage was halten Sie von solchen Sachen wie Fertilovit PCOS oder Inofoloc? Habe viel im Internet gelesen und Gute Erfahrungen gelesen, wollte aber mal einen Expertenrat ob sich das lohnt oder nicht und ab man es nehmen darf wenn man Duphaston, Clomifen und Metformin nimmt.

    Gerne können auch Frauen darauf antworten die mit diesen Produkten schon Erfahrungen haben.

    Danke im Voraus

  • Re: PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver

    Hallo Rafa28062013, Sie können dieses Präparat gerne zusätzlich einnehmen, da es z.B. auch Fehlbildungen des Neuralrohres verhindert und es keine Nebenwirkungen gibt. Alles Gute, und weiterhin viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver

      Danke für Ihre Antwort, was von den Präparaten ist besser fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver?

      Kommentar


      • Re: PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver


        Hallo Rafa28062013, fertilovit pcos hat mehr Inhaltsstoffe. Wichtig istdaß 800ug Folsäure enthalten ist. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver

          Vielen Dank für Ihre Antwort, hoffe das es etwas hilft

          Kommentar


          • Re: PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver

            Hallo Julie34,toi,toi,toi! Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver

              ich denke,dass reall seriös ist. natürlich, die Behandlung hängt stark von den Symptomen der einzelnen Patientin ab. zuerst, ein gesünderer Lebensstil oder die Gabe von Hormonpräparaten kann die Beschwerden unter Umständen verbessern. dann auch vllt in seltenen Fällen kann auch eine Operation erforderlich sein. wenn, emm du möchtest schwanger werden und dein FA hat PCOS diagnostiziert oder den Verdacht geäußert... nicht immer geht das PCOS mit Zysten in den Eierstöcken einher, doch immer hat es eine Bedeutung für die Fruchtbarkeit der Frau, denn schwanger zu werden ist selbst mit einer der drei PCO-Kriterien erschwert. zusätzlich zum gesünderen Lebensstil kann das PCO-Syndrom mit einer Hormontherapie behandelt werden. Vor allem Clomifen und künstliche Befruchtung, ein Mittel zur Unterstützung der Eizellreifung, einem Diabetes-Mittel zur Bekämpfung der Insulinresistenz, haben sich hier bewährt.In der Regel haben Frauen mit PCOS jedoch gute Chancen, mithilfe einer Kinderwunschbehandlung schwanger zu werden. welche Art der Therapie in Frage kommt, wird individuell und nach ausführlichen Untersuchungen beider Partner festgelegt. auch die wichtigste Entscheidung, die dabei entsteht ist die Auswahl einer kompetenten und verantwortlichen Vermittlung und des Landes, wo das Programm ablaufen wird.

              Kommentar



              • Re: PCOS fertilovit pcos oder Inofoloc Pulver

                Habt ihr das PCO und möchtet schwanger werden, scheidet diese Therapie natürlich aus. Neben der Therapie vom Arzt könnt ihr auch im Alltag einiges machen, wenn ihr am PCO leidet und schwanger werden möchtet. Ganz wichtig. Mit zunehmendem Gewicht der Patientinnen als auch mit zunehmendem Testosteronwert im Blut vor der OP sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass es nach der Operation zu einem regelmäßigen Eisprung und zu einer Schwangerschaft kommt. Auch eine Reduktion des Gewichts und eine grundsätzliche Änderung des Lebensstils haben möglicherweise positiven Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Die Behandlung wird individuell auf die Symptome und die Ziele der Frau abgestimmt. Bei Kinderwunsch kann das ein sehr umfangreiches Programm werden...Häufig ist eine Schwangerschaft jedoch nur auf künstlichem Weg möglich. Das PCOS tritt vermehrt bei Diabetikerinnen auf und geht häufig mit Übergewicht einher. Insgesamt ist das Syndrom verschiedenster Faktoren.Zuerst, die PCO Symptome beeinflussen den Körper innen und auaßen. Die Androgene sind häufig für ein eher männliches Erscheinungsbild...Bei Kinderwunsch kann das ein sehr umfangreiches Programm werden und zwischen wenigen Monaten bis zu fünf Jahren dauern, ja,ja, ich weiß das sehr gut. Aber, es dauert nicht so lange, mit Hilfe künstliche Befruchtung.

                Kommentar