• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormontherapie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormontherapie

    Sehr geehrtes Team,

    ich habe drei Fragen bezüglich Hormontherapie bei Kinderwunsch:

    1. ist eine Clomifentherapie bei in mehrfachen Endosonos immer gut gereiften Follikeln sinnvoll?
    2. wenn das Progesteron in der Lutealphase anteigt, kann man dann davon ausgehen, daß der gereifte Follikel auch gesprungen ist? .. da ich mich frage, ob der Follikel vielleicht reift, aber nicht springt?
    3. würden Sie bei einem Progesteronwert von 6 in der Lutealphase Utrogest/Famineta empfehlen?

    Vielen Dank!!!



  • Re: Hormontherapie

    Hallo Blumenkind7, ad 1. wie sind die Estradiolwerte, sind sie ausreichend groß? Wie groß sind die Follikel, um 20-22 mm?
    ad 2. Progesteron muß richtig hoch sein, am 20.-21. CT ca 14.
    ad.3. ja, Progesteron ist etwas niedrig und läßt auf unreife Follikel und/oder eine Gelbkörperschwäche schließen. Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Hormontherapie

      Sehr geehrter Hr. Dr. Leuth,

      vielen Dank für Ihre Antwort!
      17ß-Östradiol betrug in der Follikelphase 70 ng/l, in der Lutealphase OE 17 291.
      Follikel waren am Tag des positiven Ovulationstests immer so um 18 mm.
      Das spräche eher für eine Therapie mit Utrogest als mit Clomifen?

      Tausend Dank!

      Kommentar


      • Re: Hormontherapie

        Hallo Blumenkind7,ja,wobei der E2 Wert auf eine Eireifungsstörung hinweisen könnte, wenn man den E2 Wert mit 17291 als Fehhlmessung interpretiert, da er viel zu hoch ist. Wenn also eine Eireifung unterstützt werden sollte, würde ich HMG vorziehen, da es besser steuerbar. ist. Viel Glück ! Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Hormontherapie

          Sehr geehrter Herr Dr. Leuth,

          da liegt ein Irrtum vor

          Der Wert des OE17 war 291.
          Würden Sie trotzdem bei Ihrer Aussage bleiben?

          Vielen Dank!

          Kommentar


          • Re: Hormontherapie


            Hallo Blumenkind7, so ist das mit Abkürzungen ! Dann ist ja alles in Ordnung! Auch bei Ihrem Partner ? Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Hormontherapie

              Vielen Dank! Ja, da ist alles in Ordnung. Den Progesteronwert erachten Sie aber auch als zu niedrig? Waere da Utrogest Mittel der Wahl?
              Vielen Dank!!!!!!!!!!!

              Kommentar



              • Re: Hormontherapie

                Hallo Blumenkind7, ja unbedingt ! Alles Gute ! Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar