• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fehlgeburt/numerischer Chromosomenfehler/Wiederholungsgefahr?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlgeburt/numerischer Chromosomenfehler/Wiederholungsgefahr?

    Sehr geehrter Herr Dr. Leuth,

    kann man bei einer 36-jährigen Frau, die sofort schwanger geworden ist, aber eine frühe Fehlgeburt aufgrund eines spontanen/numerischen Chromosomenfehlers beim Embryo hatte, davon ausgehen, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann mit einer intakten Schwangerschaft klappt, oder können sich diese Fehlgeburten aufgrund eines spontanen Chromosomenfehlers beim Embryo immer wieder wiederholen?

    Vielen Dank und freundliche Grüße


  • Re: Fehlgeburt/numerischer Chromosomenfehler/Wiederholungsgefahr?

    Hallo berinerjunge30, wie bereits geantwort steigt die Fehlgeburtenrate auch durch Chromosomenfehler mit zunehmenden Alter an. Aber auch in diesem Alter sind gesunde Schwangerschaften sehr gut möglich ! Präimplantationsdiagnostiken sind in einigen Ländern z.T. erlaubt, in Deutschland nur bei einigen wenigen Erkrankungen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar