• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme mit dem Essen und Kinderwunsch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme mit dem Essen und Kinderwunsch

    Hallo,

    Mein Freund und ich planen zum Ende des Aktuellen Pillen Streifen die Pille abzusetzten.

    Ich muss durch verschiedene Krankheiten mehrere Medikamente nehmen, ich habe schon mit meiner Frauenärztin gesprochen und wir haben ein Medikament abgesetzt, die anderen Schaden einem Kind und der Schwangerschaft nicht.
    Leider habe ich durch die Medikamente ein Problem mit dem essen! Ich habe absolut keinen Hunger, im Gegenteil, sobald ich etwas esse wird mir schlecht. Dieses Thema habe ich vergessen zu erfragen. Ich habe zwar Folio Forte empfohlen bekommen, jedoch habe ich angst ,dass ich für das Kind zu wenig Nährstoffe aufnehme.
    Ich kann mich Max. Zu 2 Mahlzeiten zwingen wo die Portionsgröße eher einer halben Portion entspricht.
    Ist das gefährlich für ein Kind?
    Gibt es etwas was mir hilft alle Nährstoffe aufzunehmen?
    Welche Nährstoffe sind besonders wichtig/zu welchen essen muss ich mich unbedingt zwingen?

    Viele Grüße
    Nina


  • Re: Probleme mit dem Essen und Kinderwunsch

    Geht denn trinken?
    Im Prinzip kannst du aus allen Gemüse und Obstsorten einen Smoothie machen, wenn Suppen gehen kannst du alles was du brauchst zu einem Eintopf verwenden und ggf. pürieren.

    Kommentar


    • Re: Probleme mit dem Essen und Kinderwunsch

      Hallo Nina94, Folio ist gut und Gemüse/Vitamin drinks auch. Es geht aber auch, indem Sie über den Wochenmarkt gehen, und alles das einkaufen undessen/trinken, was Sie mögen. Wichtig sind eben Vitamine und Eiweiß. Fette und Kohlenhydrate können Sie vermeiden, diese holt sich Ihr Baby dann über die Nabelschnur. Es wird schon klappen ! Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

      Kommentar


      • Re: Probleme mit dem Essen und Kinderwunsch

        Hallo Nina94,

        ich wünsche dir und deinem Partner viel Erfolg dabei, schwanger zu werden :-) Die richtige Ernährung bei Kinderwunsch spielt wirklich eine wichtige Rolle.
        Folsäure sollte sowohl vor, als auch während der Schwangerschaft gewissenhaft eingenommen werden.
        Ansonsten solltest du darauf achten, dich fettarm zu ernähren und (sofern du Kaffeetrinkerin bist) deinen Koffeinkonsum einschränken.

        Ich finde Tired's Vorschlag wirklich gut - einfacher kannst du die benötigten Vitamine nicht aufnehmen! :-) Vielleicht kehrt dein Appetit auch mit dem Eintreten der Schwangerschaft zurück und du kannst dich wieder 'normal' ernähren.

        Alles Gute :-)

        Kommentar