• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

TSH von 2.06 unter L-Thyroxin25: Ok bei Kiwu?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TSH von 2.06 unter L-Thyroxin25: Ok bei Kiwu?

    Guten Tag,

    ich nehme L-Thyroxin25. Bei mir wurde aktuell ein TSH von 2.06 festgestellt (Blutabnahme erfolgte nüchtern ohne vorherige Tablette). Laut Hausarzt liegt TSH in der Norm. Nun liest man aber, er sollte bei Kiwu um 1 oder kleiner sein, da ansonsten die Empfängnis erschwert sein kann und das FG Risiko höher. Ich nehme L-Thyroxin nachdem ich nach 2 Frühaborten einer Diagnostik unterzogen wurde.

    2015 habe ich einen gesunden Jungen bekommen. Sollte man den TSH wg. des 2.Kiwu senken und wenn ja, wie lang dauert das (Wochen?) bzw. wann sollte erneut kontrolliert werden? Nehme an, man würde erstmal auf L-Thyroxin50 erhöhen? Kann die Erhöhung des TSH trotz identischer L-Thyroxin Dosis Ursachen haben oder ist so eine Schwankung normal? Nehme Vitamin D ein, da ein starker Mangel festgestellt wurde.Hatte im April 2017 noch einen Wert von 1.03. Danke.


  • Re: TSH von 2.06 unter L-Thyroxin25: Ok bei Kiwu?

    Hhallo Smartie84, 50/Tag sind wohl zu viel. Können Sie die Tbl teilen, ist eine Bruchrille vorhanden ? Wenn nicht, dann würde ich bei 25 bleiben und gelegentlich ein Tagesprofil erstellen lassen. Vviel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar