• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

4 Tage überfällig. Zyste schuld?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 4 Tage überfällig. Zyste schuld?

    Ich habe im Oktober 2017 mit der Pille aufgehört. Habe seither immer regelmäßige Zyklen (28 Tage).
    Meine letzte Regelblutung war am 19.01.2018 (erster Tag)
    Am 29.01.2018 wurde eine Zyste im rechten Eierstock festgestellt (2x3cm) jedoch ohne weiterer Bedenken.
    Von 06-08.02.2018 hatte ich starke Zwischenblutungen. Meine FA meinte am Telefon, dass wahrscheinlich die Zyste abgegangen ist.
    Nun hätte ich am 17.02.2018 meine Regel bekommen sollen. Diese blieb jedoch aus. Am 18.02.2018 (1 Tag überfällig) hatte ich einen Test gemacht. Leider negativ. Am 19.02.2018 habe ich wieder in der Früh einen Test gemacht doch auch dieser ist negativ.
    Mir ist jedoch schon seit ca. 1 Woche am Tag verteilt immer wieder etwas übel.
    Kann es trotz der beiden negativen Tests sein, dass eine SS besteht?
    Ab wann sollte ich zum Arzt gehen wenn die Menstruation nicht mehr eintritt?

    Danke

  • Re: 4 Tage überfällig. Zyste schuld?

    Hallo Hani07, eine Cyste kann hormonell aktiv sein und eine Menstruation verhindern. Insofern sollte eine Ultraschallkontrolle durchgeführt werden, besonders bei Ihrem Kinderwunsch. Alles Gute ! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar