• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ICSI - hab ich überhaupt eine Chance?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ICSI - hab ich überhaupt eine Chance?

    Hallo, ich bin 31 und habe PCO. Habe bereits eine Tochter aus der 2. Kryo.

    jetzt haben wir die 1. Geschwister-ICSI gestartet. Befruchtung war nicht gut wie ich finde. 25 Eizellen. 5 waren nicht reif, 3 sind geplatzt und 5 haben sich falsch befruchtet (was auch immer das heißt).

    10 wurden im Vorkern eingefroren. Da mein Bauch sich beruhigen sollte hatte ich erst an Tag 5 Transfer. Dass wenige es zu Blastos schafffen wusste ich wohl. Ich habe nur einen 9 und 10 Zeller bekommen die sehr schön aussahen. Mein Arzt meinte die Entwicklung sei ok.

    so wie ich mich belesen habe hängen sie 2 Tage hinterher. Habe ich damit überhaupt eine Chance? 40 Prozent wird es ja jetzt nicht mehr sein. Ich frag mich ob die Chance bei 0 liegt. Was sagen sie?


  • Re: ICSI - hab ich überhaupt eine Chance?

    Hallo Cybilwcw, das muß die weitere Entwicklung zeigen. Es gibt leider keine Vorhersagemöglichkeit über den Reifezustand. Ich drücke die Daumen! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: ICSI - hab ich überhaupt eine Chance?

      das ist ein aktuelles Thema. bei manchen - Schwangerschaft normal verläuft. jetzt hat gute Autorität die ukrainische Klinik für Reproduktionsmedizin.ungewollte Kinderlosigkeit ist mit zahlreichen Fragen und Ängsten verbunden und ist für zahlreiche Paare eine große Belastung der Partnerschaft. meine Bekanntin hatte auch ICSI gemacht. nach 6 Versuchen hatte Blutungen begonnen. ehhh.Gott sei Dank! 7 Versuch war erfolgreich. Sie hatte einen leichten Verlust von Blut nach der Embryonen Transfer.das Symptom ist norma.nach Embryotransfer .dies geschieht in der Regel innerhalb von zwei bis drei Tagen.
      Sie ist 42 Jahre alt. und auch dort ü 40 Jahren kann eine Schwangerschaft völlig ohne Komplikationen verlaufen und ein gesundes Baby heranwachsen. Heute hat man eher als früher die Möglichkeit, sich den perfekten Zeitpunkt für das Kind auszusuchen.die Chancen einer natürlichen Schwangerschaft ist klein,aber mit Hilfe der Reproduktionsmedizin kann die Frau schwanger werden.vllt,die künstliche Befruchtung ist eine wichtige Möglichkeit. das ist ganz normal.

      Kommentar