• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

    Hallo,

    ich bin 32 Jahre alt, nach dem Absetzen der Pille hatte ich ein Jahr keine Monatsblutung und der Hormontest im Juli ergab, dass meine Werte absolut nicht stimmen, Östrogen zu niedrig, keine Schleimhaut, Follikel Durchmesser bei 8 mm bzw. die Hirnhangdrüse nicht das Hormon produziert, das den Eisprung auslöst.
    Absolut schlechte Werte bei meinem Kinderwunsch..

    Mit Progestan Tabletten wurde nun der Zyklus ausgelöst, Blutung am 28.09.17,danach habe ich Menopur gespritzt, so dass am 12.10.17 die Schleimhaut bei 8 mm und ein Follikel bei 16,2 mm war.
    Mit Brevactid wurde am gleichen Tag der Eisprung ausgelöst, plus GV kurz danach und am darauffolgenden Tag.
    Seit 15.10. nehme ich für 10 Tage weiter das Progestan.

    Meine Frage, ist eine Befruchtung bei der ersten Stimulierung mit Menopur / Brevactid möglich, sind Übelkeit und Schwindel bereits zwei Tage später seit 14.10. ein Anzeichen für eine Befruchtung bzw. wann fände die Einnistung statt?
    Ab wann ist ein Frühschwangerschaftstest sinnvoll.
    Die nächste Blutung müsste am 26.10. eintreten.

    Danke für Antworten..
    Viele Grüße,
    Bianca


  • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

    Hallo Bianca_21, bislang haben Sie alles richtig gemacht, aber Progestan sehr lange weiter einnehmen.Wenn Sie Progestan zu früh absetzen würde es möglicherweise zu einer Blutung kommen. Übelkeit und Schwindel können Nebenwirkungen sein, Bitte per Ultraschall eine Überstimulierung ausschließen lassen. Schwangerschaftsnachweis nur über Blutteste, das ist genauer, ca. 14 Tage nach Auslösung des Eisprunges. Viel Erfolg und toi,toi,toi, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

      Vielen Dank für Ihre Nachricht
      .
      Mich würde noch Folgendes interessieren:
      Ich habe längere Zeit die Abührtropfen Laxoberal genommen.
      Kann dies den Kinderwunsch bzw. eine Befruchtung beeinträchtigen? bzw. bei weiterer gelegentlicher Verwendung?

      Viele Grüße,Bianca

      Kommentar


      • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

        Hallo Bianca_31, nein, eigentlich nicht. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

          Nachdem ich auf eine Schwangerschaft hoffe, habe ich am Freitag, 20.10. einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht, der negativ war.
          Mit Brevactid wurde am 12.10. ausgelöst..
          War der Test zu früh bzw. sollte ich die Blutung am Do abwarten bzw. ab wann ist ein Bluttest möglich?
          Vielen Dank für Ihre Antwort.

          Kommentar


          • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

            Hallo Bianca_21, ja, das war wohl zu früh. 14-16 Tage nach Auslösung mittels Bluttest ist besser. s. oben. Toi,toi,toi, Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

              Hallo Herr Dr. Leuth,
              nach der ersten Stimulierung und Zyklusauslösung mit Menopur/Brevactid kam es zu keiner Schwangerschaft.
              Habe erst in 3 Wochen den nächsten FA-Termin und nehme nun weiter die Climen-Tabletten, die mir der Arzt zu Beginn der Behandlung verschrieben hat.
              Bin mir nicht sicher, ob ich weiter die Progestan Tabletten nehmen hätte sollen und das mit den Climen Tabletten nun ok ist?
              Ist die Wirkung ähnlich bzw. dass das Östrogen dadurch zugeführt wird?
              Vielen Dank für Ihre Antwort.
              Gruß Bianca

              Kommentar



              • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                Hallo Bianca, schade ! Progestan brauchen Sie nicht weiter einzunehmen, aber dann Climen. Alles Gute für den nächsten Versuch, Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar


                • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                  Hallo Herr Dr. Leuth,
                  nun starte ich einen 2. Versuch mit Menopur/Brevactid.
                  Letzte Regel war am 27.10. und seither nehme ich jeden Tag eine Climen-Tablette.
                  Tag der nächsten Regel sollte am Freitag, 24.11. sein, nun hatte ich bereits am 19.11. bis gestern eine leichte Blutung.
                  Laut FA soll ich am 5. Zyklustag mit Menopur beginnen, wäre das dann am morgigen Donnerstag bzw. ist die verfrühte Blutung ab 19.11. als 1. Zyklustag zu rechnen.
                  Sonst hätte ich erst am Dienstag mit den Spritzen begonnen.
                  Vielen Dank für ihre Antwort.
                  Gruß Bianca

                  Kommentar


                  • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                    Hallo Bianca_21, Sie können den 19.11. als 1. CT annehmenund die Sono Kontrollen entsprecchend früher timen. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                    Kommentar



                    • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                      Hallo Herr Dr. Leuth,
                      nach einer weiteren Stimmulierung mit Puregon und Menopur ist der Eisprung am Freitag mit Brevactid auszulösen.
                      Beim 1. Mal wurde mir die Spritze in der Praxis gegeben (intramuskulär).
                      Meine Frage, da ich mir lt. Arzt die Spritze am Freitag Abend selbst geben soll, ist die Wirkung gleich, wenn ich in den Bauch spritze (statt Po oder Oberschenkel).
                      GV am gleichen Abend sinnvoll oder sind Samstag/Sonntag die Chancen höher für eine Schwangerschaft?
                      Vielen Dank für Ihre Antwort.
                      Viele Grüße Bianca

                      Kommentar


                      • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                        Hallo Bianca_21, Brevactid ist intramuskulär zu spritzen, also Po oder Oberschenkel.GV 24-36 std später.Viel Erfolg! Ihr Dr M. Leuth

                        Kommentar


                        • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                          Hallo Herr Dr. Leuth,
                          nachdem der Eisprung am Freitag Abend, 05.01., mit Brevactid ausgelöst wurde, meine Frage,
                          ob mit einem Bluttest (Progesteron) bereits am 11.1. eine mögliche Schwangerschaft nachgewiesen werden kann?
                          Bzw. ab wann sind Blut-bzw. Urintest sinnvoll?
                          Vielen Dank und Gruß, Bianca

                          Kommentar


                          • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                            Leider habe ich beim FA vergessen zu fragen, ob ich nach der Auslösung am Freitag weiter die Progestan Tabletten nehmen soll (2x abends)?
                            GV fand Freitag Abend, Samstag mittag und abends statt.
                            Vielen Dank für Ihre Antwort. Gruß Bianca

                            Kommentar


                            • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                              Hallo Bianca_21, Progestan bitte sofort einnehmen, Progesteronbestimmung ergibt keine Aussage über eine Schwangerschaft, nur das ß-HCG ab dem 30. CT: Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                              Kommentar


                              • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                Hallo Herr Dr. Leuth,
                                ich habe Ihre Nachricht leider gestern Abend nicht mehr gelesen und kein Progestan genommen. Nun bin ich etwas beunruhigt, und hoffe die Spritzen / Auslösen am Freitag waren nicht umsonst.
                                Wann soll ich mit der Einnahme von Progestan beginnen, im Laufe des Tages oder erst Abends?
                                Vielen Dank bereits im Voraus.

                                Kommentar


                                • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                  Hallo Bianca_21, jederzeit heute,einnehmen und einführen. Es ist noch nicht zu spät. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                                  Kommentar


                                  • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                    Hallo Herr Dr. Leuth, die letzte Blutuntersuchung vom 11. Jan. ergab einen Progesteron Wert von 8,7. Da der Wert so niedrig und unter 10 ist, kann ich mir noch Hoffnung auf eine Schwangerschaft machen?
                                    Bis Do nehme ich noch das Progestan.
                                    Viele Grüße Bianca

                                    Kommentar


                                    • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                      Hallo Bianca_21, der Test fand zu früh statt, da GV erst am 5.+6.1.2018 stattfand. Dieser Wert wird auch durch die Progesteroneinnahme verändert. Besser ist es - wie oben beschrieben - ß-HCG ab 30. CT bestimmen zu lassen. Ich drücke die Daumen! Ihr Dr. M. Leuth

                                      Kommentar


                                      • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                        Hallo Herr Dr. Leuth, heute früh habe ich, obwohl davon abgeraten wird, einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht.
                                        Das Feld blieb weiß, nicht die kleinste Spur von einem Strich war zu sehen.
                                        Denke es hat wieder nicht geklappt, wenn die Blutung am Wochenende einsetzt, weiß ich es definitiv.
                                        Viele Grüße, Bianca

                                        Kommentar


                                        • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                          Hallo Bianca_21, ich meine, das war zu früh! Bitte in 4 Tagen kontrollieren. Ich drücke die Daumen! Ihr Dr. M. Leuth

                                          Kommentar


                                          • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                            Hallo Herr Dr. Leuth, nachdem am 21. Januar eine leichte Blutung bis 23. Januar eingesetzt hat, gehe ich leider von einem negativen Ergebnis aus.
                                            Kann es sein, dass trotz der Auslösung des Eisprungs mit Brevactid kein Eisprung stattgefunden hat?
                                            Ich dachte, mit der Spritze findet ein ES in jedem Fall statt.
                                            Viele Grüße, Bianca

                                            Kommentar


                                            • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                              Hallo Bianca_21, ja,das kann sein, wenn die Stimulation unzureichend war. Dann entsteht kein reifes Ei und somit ist auch keine Schwangerschaft möglich. Leider kommt es doch immer mal wieder vor.Nicht aufgeben ! Es wird schon klappen! Ihr Dr. M.Leuth

                                              Kommentar


                                              • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                                Hallo Herr Dr. Leuth,

                                                nachdem die letzte Stimulation mit Puregon negativ war, habe ich seit 21. Januar alles ruhen lassen, also kein Progestan, Puregon etc.
                                                Lediglich eine Teemischung aus der Apotheke (Mönchspfeffer, Frauenmantel, Storchschnabelkraut) täglich getrunken.
                                                Am 28. Februar hat eine Blutung eingesetzt, die bis heute andauert, was mich im ersten Moment gefreut hat, bedeutet es doch, dass die Periode ohne Hilfsmittel (Progestan) da ist?
                                                Bedeutet das, dass auch ein Eisprung stattgefunden hat? Zykluslänge wären dann 39 Tage gewesen...(21.01.-28.02.18).
                                                Vielen Dank und Gruß,
                                                Bianca

                                                Kommentar


                                                • Re: Erste Stimmulierung mit Menopur/Brevactid - Schwangerschaft möglich? Erste Anzeichen?

                                                  Hallo Bianca_21, so kann man das nicht sagen. Ein Eisprung nachweisen läßt sich leider nur mittels Ultraschalluntersuchung und Hormonanalysen. Das bedingt natürlich immer wieder, daß ein FA aufgesucht wird. Das ist manchmal beschwerlich, besonders wenn die Wegstrecke zu weit ist . Da können Teste - wie oben gelistet - helfen. Ich würde den 28.2.jetzt als 1. Cyclustag ansehen und am 1. CT zum Ultraschall gehen oder selbst testen. Alles Gute und viel Erfolg ! Ihr Dr. M. Leuth

                                                  Kommentar