• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Frage an Dr. Leute

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Dr. Leute

    Hallo,
    Ich hoffe Sie können mir einen Rat geben. Ich habe vor einem Jahr ca meine Pille abgesetzt und nach der Abbruchblutung keine Regel mehr kommen. Im September letzten Jahres habe ich dann nocheinmal die Pille verschrieben bekommen um eine periode auszulösen damit mein Frauenarzt meine hormone bestimmen konnte... Die waren soweit in Ordnung und sie meinte es könnte an meinem Untergewicht liegen (51 kg bei 1,73).
    Habe danach zugenommen und gehofft das ich so einfach meine Regel wieder bekomme... Wiege mittlerweile 60 kg. Aber es tut sich immer noch nichts... Mache mir langsam Sorgen und habe Angst das ich vielleicht nie Kinder bekommen kann? Meine FÄ meint sobald ein KiWu da wäre würde sie eine Behandlung mit clomifen einleiten wollen....
    Besteht denn wohl noch eine Möglichkeit das meine Regel von alleine wieder einsetzt? Nehme schon 2x täglich agnucaston und hoffe meinen Körper so auf die Sprünge zu helfen!


  • Re: Frage an Dr. Leute

    ... Habe auch immer mal mehr mal weniger unreine Haut und auch Ausfluss... Kann das ein Zeichen dafür sein das sich doch was tut?

    Kommentar


    • Re: Frage an Dr. Leute

      Hallo gela91, lassen Sie bitte LH,FSH,AMH,Testosteron,DHEA-S,Prolaktin,TSH und Progesteron (dieses am 21.CT) bestimmen und die Eierstöcke per Ultraschall beurteilen, ob kleine Cysten (Bläschen) zu sehen sind. Dann bitte wieder hier melden. Schönes Wochenende, Ihr Dr. M. Leuth

      Kommentar


      • Re: Frage an Dr. Leute

        Hallo, letztes Jahr im September wurden diese ganzen hormone schon einmal bestimmt. Soll das jetzt nochmal gemacht werden?? Beim letzten Ultraschall meinte meine Frauenärztin, dass die Follikel in meinen Eierstöcken nur ca. 1cm groß seinen uns für einen Eisprung nicht groß genug herran reifen... Meine Gebärmutterschleimhaut hat da ausgesehen wie kurz nach einer periode und nicht so als würde bald eine Blutung kommen. (du war im Februar)
        Glg

        Kommentar



        • Re: Frage an Dr. Leute

          Hallo gela91, ich brauche die genauen Zahlen, um sie beurteilen zu können. Wieviele Follikel waren denn zu sehen ? Nur jeweils 1 oder mehrere kleine auf jeder Seite, wie ist der BZ ? Ihr Dr. M. Leuth

          Kommentar


          • Re: Frage an Dr. Leute

            Es waren mehrere kleine zu sehen. Bei weiß ich gar nicht... Ich werde mir eine Kopie von den Werten besorgen und mich dann nochmals melden. Vielen Dank schon mal. Glg

            Kommentar


            • Re: Frage an Dr. Leute

              sooo...
              Also die Werte sind von Mitte Oktober!
              Oestradiol 18,2 , LH: 2,60 , FSH, 5,05, Prolaktion5,53, Testosteron 0,23, DHEA-S: 252,50, Androstendion: 1,68
              Beurteilung: Östradiol sowie Gonadotropine liegen auf menstruellen Niveau. Die Androgene und Prolaktin werden im Referenzbereich bestimmt. Insgesamt ergibt sich somit kein Hinweis für Störfaktoren im hormonellen Umfeld der Ovarfunktion, sodass die Ursache der Zyklusstörung eine zentrale Dysregulation anzunehmen ist ....

              Mein Aktueller TSH Wert (vom 07.02.17) lag bei 2,51 und ich nehme tägl. 1 Tabl. Euthyrox 50 ein

              Kommentar



              • Re: Frage an Dr. Leute

                Hallo gela91, an welchem Cyclustag war die Blutabnahme? Wenn es während der Menstruation war,dann bitte ca. 12. CT zur erneuten BA für Östradiol. TSH sollte unter 2 sein. Bis dann, Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar


                • Re: Frage an Dr. Leute

                  Das kann ich leider nicht mehr genau sagen... Ich sollte eigentlich am 17. Zyklustag zur BE kommen aber da ist meine Blutprobe auf dem Weg ins Labor leider verloren gegangen und ich musste eine Woche danach nochmal Blut abgeben... Meine Regel hatte ich bei der BE definitiv nicht da ich meine Regel ja nicht bekomme....
                  Was hat es mit dem TSH Wert auf sich weshalb dieser unter 2 liegen sollte?
                  Glg

                  Kommentar


                  • Re: Frage an Dr. Leute

                    Hallo gela91, ein erhöhter TSH Wert kann eine Schwangerschaft verhindern ! Wenn Sie keine B lutung bei der BE hatten, ist der Östrogenwert viel zu niedrig. Das könnte auf eine Eierstocksschwäche hinweisen und Sie könnten von einer Stimulation mit Clomifen profitieren. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                    Kommentar



                    • Re: Frage an Dr. Leute

                      Ok vielen Dank für Ihren Rat. Mfg

                      Kommentar


                      • Re: Frage an Dr. Leute

                        Hallo gela91, Sie können ja mal berichten ! Ihr Dr. M. Leuth

                        Kommentar


                        • Re: Frage an Dr. Leute

                          Hallo, da bin ich wieder
                          Jetzt ist folgendes passiert.. Gestern war ich bei meiner Frauenärztin weil ich letzte Woche starke Schmerzen in den brustwarzen hatte und dazu noch einen sehr komischen weißen Ausfluss

                          Kommentar


                          • Re: Frage an Dr. Leute

                            ... Im Ultraschall sah meine Gebärmutterschleimhaut sehr flach aus nicht so als würde bald meine periode einsetzen... Seit gestern abend tut sich aber was. Habe dunkel roten bzw braunen Ausfluss. Was kann das sein nun doch meine periode? Bin ein wenig ratlos

                            Kommentar


                            • Re: Frage an Dr. Leute

                              Hallo gela91, wieviele Tage sind Sie denn drüber ? Blutiger Ausfluß läßt immer vermuten, daß eine Blutung kommt. Das Ultraschallbild läßt ja vermuten, daß keine Schwangerschaft eingetreten ist, da sonst die Schleimhaut höher aufgebaut wäre. Sollte die Blutung wieder aufhören, trotzdem am Montag aus dem Morgenurin einen Test machen. Ihr Dr. M. Leuth

                              Kommentar


                              • Re: Frage an Dr. Leute

                                Ich hatte ja gar keine periode seit einem jahr bis auf das eine mal im Oktober als ich die Pille einmal genommen habe um die Regel auszulösen... Meine Frauenärztin hat gestern blutabgenommen um eine frühschwangerschaft auszuschließen...das Ergebnis kann ich Montag erfragen

                                Kommentar


                                • Re: Frage an Dr. Leute

                                  Hallo gela91, dann möge sie bitte Estradiol zusätzlich mit bestimmen lassen.Wenn ß-HCG negativ sein sollte und E2 niedrig könnten Sie mit Clomifen anfangen. Alles Gute und viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                                  Kommentar