• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Zu viel Calcium in Frühschwangerschaft gefährlich? / Nahrungsergänzungsmittel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zu viel Calcium in Frühschwangerschaft gefährlich? / Nahrungsergänzungsmittel

    Guten Tag!

    nach einem erfreulich positiven Schwangerschaftstest (künstliche Befruchtung) habe ich überprüft, welche Nahrungsergänzungsmittel ich zu mir nehme um sie ggf. anzupassen.

    Wegen meines (sonstigen) Östrogenmangels habe ich (auf eigene Faust) etwa jeden zweiten Tag (seit ca. 2 Monaten regelmäßig, vorher eher sporadisch) ein Präparat mit Magnesium, D3 und 500mg Calcium eingenommen. Zudem ernähre ich mich vegetarisch, esse täglich Käse, Quark, Joghurt und trinke Milch / Kakao. Nun habe ich gelesen, dass zu viel Calcium schädlich sein kann, v.a. in der Schwangerschaft.

    Habe ich meine Schwangerschaft oder mein Kind mit der Einnahme des Präparats gefährdet?

    Ich nehme ansonsten:
    Folio-Forte jodfrei + D3 (800µg Folsäure, 10µg B12, 20µg D3), jodfrei wegen eines Hashimoto,
    Abtei Abwehr Plus Zink (15mg Zink, 75mg Histidin) und
    Selen (55µg).
    Ich würde alternativ zum calciumhaltigen Präparat auf reines Magnesium (375mg) umsteigen.

    Kann ich diese Präparate bedenkenlos weiter einnehmen?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!
    Beste Grüße



  • Re: Zu viel Calcium in Frühschwangerschaft gefährlich? / Nahrungsergänzungsmittel

    Hallo Ängstlich111, herzlichen Glückwunsch und frohes Brüten ! 1g Calcium am Tag ist der Bedarf. Mehr sollte es auch nicht sein. Mit 1 l Milch haben Sie den Bedarf dann gedeckt und müssen dann nicht zusätzlich Ca einnehmen. Von einer Überdosierung habe ich noch nichts gehört, da der Körper das selbst regliert. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Zu viel Calcium in Frühschwangerschaft gefährlich? / Nahrungsergänzungsmittel

      Hallo Dr. Leuth,

      vielen Dank für Ihre schnelle Nachricht und Ihre Einschätzung.

      Gibt es etwas gegen die übrigen Nahrungsergänzungsmittel einzuwenden?

      Vielen Dank schon- und nochmal!

      Kommentar


      • Re: Zu viel Calcium in Frühschwangerschaft gefährlich? / Nahrungsergänzungsmittel

        Hallo Ängstlich111, ein guter Wochenmarkt ist besser, da gibt es keine Überdosierung ! Aber wenn Sie sich an die empfohlene Mengen halten, wird's schon gutgehen. VielSpaß beim Brüten ! Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Zu viel Calcium in Frühschwangerschaft gefährlich? / Nahrungsergänzungsmittel

          Dankeschön!
          Da haben Sie natürlich recht!
          Ich werde meinen Ernährungsplan einfach mal genauer durchschauen und gucken, dass ich auch vegetarisch für genug Nährstoffe sorge!

          Kommentar


          • Re: Zu viel Calcium in Frühschwangerschaft gefährlich? / Nahrungsergänzungsmittel

            Hallo Ängstlich111, dann alles Gute ! Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Zu viel Calcium in Frühschwangerschaft gefährlich? / Nahrungsergänzungsmittel

              Hallo,

              die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist sehr wichtig. Calcium ist ein wesentlicher Faktor, denn es wird für den Knochenbau und die Zähne des Babys benötigt.

              Evtl. solltest du neben Milch noch andere Calcium-Quellen in Betracht ziehen, da die positive Wirkung von Milch heutzutage teils kontrovers diskutiert wird bzw. Laktose-Intoleranzen immer mehr zunehmen. Außerdem ist es nie verkehrt, ein bisschen Abwechslung in die Ernährung zu bringen.

              Hier findest du weitere Lebensmittel, die deinen erhöhten Calciumbedarf decken: http://www.mami-ratgeber.de/schwangerschaft/ernaehrung/

              Ich wünsche dir eine tolle Schwangerschaft!

              Kommentar