• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Kinderwunsch & Ejakulation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinderwunsch & Ejakulation

    Hallo!

    ich bin etwas ratlos. Mein Partner (51) und ich (41) haben einen gemeinsamen Kinderwunsch. Bevor er mich im letzten Sommer kennenlernte war er längere Zeit allein.

    Wir sind nun in der Familienplanung aktiv. Leider aber hat er schon längere Zeit Probleme mit der Errektion, welche aber im laufe der letzten Monate deutlich besser wurde. Weiter gibt es auch Probleme hinsichtlich er Ejakulation, welche bisher nur im "Handbetrieb" stattfindet. Das war bishier nie ein Problem zwischen uns, aber schwanger werden tue ich so leider nicht.
    Ich habe leider auch so gut wie nie die "Lusttröpfchen" festgestellt. Und ich leide zusätzlich nach jahrelanger Pille unter Scheidentrockenheit. Letzteres ist in Behandlung.

    Nun die Frage, die uns beiden auf den Nägeln brennt - was können wir tun?

    Vielen Dank!


  • Re: Kinderwunsch & Ejakulation

    Hallo rat-lose, es gibt Medikamente - wir Viagra und andere Sildenafil Präparate und deren Weiterentwicklungen - die das Erektionsproblem beheben. Diese Präparate können Sie zunächst ausprobieren, allerdings sind sie rezeptpflichtig, aber das dürfte kein Problem darstellen. Wenn es dann klappt, wäre ja alles o.K. Ansonsten bliebe nur die Insemination, die Sie zu Hause oder in einer Kinderwunschpraxis durch führen können. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar