• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Schleimhaut nach ES???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schleimhaut nach ES???

    Hallo und Guten Morgen,
    ich habe ab dem 2 ZT täglich bis zum ES Puregon gespritzt (erst 25 und die letzten 3 Tage 50 Einheiten). Die Gebärmutterschleimhaut war damals bei 6,5 (7ZT), 7,5 (10ZT), 7,3 (13 ZT- an diesem Tag wurde der Es dann auch ausgelöst und als ich dann am 15 ZT zur Kontrolle war ob ein ES stattgefunden hat, war die Schleimhaut nur noch bei 6,5mm???? Ist es normal das die Gebärmutterschleimhaut direkt nach dem ES etwas abnimmt??? Wir versuchen schon soooo lange schwanger zu werden und ich habe gr. Angst das es nicht klappt da sich meine Schleimhaut einfach nicht aufbauen mag.
    Mein Arzt meinte ich soll ab ES zusätzlich noch 2 x täglich Gynokadin und 2x Famenita nehmen um die Schleimhaut etwas zu unterstütze.
    Habe ich denn durch das Gynokadin überhaupt noch die Chance das sich in Bezug auf die Höhe etwas tut? Liebe Grüße und vielen Dank


  • Re: Schleimhaut nach ES???

    Hallo Lilifee240284, das ist eine probate Therapie, die Chancen erhöhen sich! Viel Glück, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Schleimhaut nach ES???

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.Ist es den üblich das die Schleimhaut nach dem es etwas abfällt (eventuell dich die Strukturänderung?)?

      Kommentar


      • Re: Schleimhaut nach ES???

        Hallo lilifee240284, das ist schon ungewöhnlich. Eher ist es ein Meßfehler, weil nicht an der selben Stelle gemessen wurde. Schönes Wochenende , Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar