• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Impfung und Spermienqualität

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Impfung und Spermienqualität

    Guten Tag,

    da wir bald in den Urlaub fliegen müsste ich eine 4-fach Impfung (Polio, Tetanus, Diphtherie und keichhusten) bekommen und Hepatitis A (Hepatitis A braucht meine Frau auch).
    Meine Frau und ich wünsche uns seit längerem ein Kind und meine Frage wäre, wie lange wir verhüten müssen oder haben die Imfungen keinen Einfluss?

    Im Januar habe ich einen Termin für ein Spermiogramm, hat das Auswirkungen?

    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

    Danke!


  • Re: Impfung und Spermienqualität

    Hallo eike92, nach den Impfungen bitte 4 Wochen keine Schwangerschaft eingehen. Die Spermien werden nicht beeinflußt. Schönen Urlaub , Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Impfung und Spermienqualität

      Dankeschön! Impfung war erfolgreich und Spermien wurden getestet. Alles Bestens...jetzt geht es weiter mit den Untersuchungen......Meiner Frau entwickelt sich wohl ein Ei aber weiter konnte ncihts festgestellt werden. Jetzt wurde Blut abgenommen.

      Kommentar


      • Re: Impfung und Spermienqualität

        Hallo eike92, dann müssen wir die Ergebnisse erst einmal abwarten. Bis dann, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Impfung und Spermienqualität

          Guten Tag!
          Im Blut wurde nichts auffäliges gefunden, Hormone etc., alles im Normbereich.....Was könnte jetzt gemacht werden? Sind etwas verzweifelt, aber vielleicht soll es auch einfach nicht sein.
          Danke!

          Kommentar


          • Re: Impfung und Spermienqualität

            Hallo eike92, dann kann die Eireifung per Ultraschall überwacht werden und zeitgerecht dazu über Hormonanalysen der Eireifungsgrad bestimmt werden. Das sollten Sie alles mit dem FA Ihrer Frau besprechen. Wenn der das nicht kann sollten Sie einen Termin in einem KiWuZentrum absprechen. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Impfung und Spermienqualität

              Guten Tag, ich danke Ihnen für Ihre Anwort. Können Sie mir kurz erläutern was es auf sich hat, wenn de Eireifung beobachtet wird, wenn meine Frau und ich so oder so ca. alle 2-3 Tage Geschlechtsverkehr haben. Über eine Antwort würde ich mich freuen. Details besprechen wir mit der FA meiner Frau. Danke!

              Kommentar



              • Re: Impfung und Spermienqualität

                Hallo eike92, zu häufig Sex ist auch nicht gut, da dann zu wenig Spermien da sein könnten am entscheidenden Tag, dem Eisprung. Per Ultraschall kann man das Wachstum des Eibläschens kontrollieren und Ihnen sagen, 1. wann der Eisprung ungefähr sein wird und 2. wann Sie dann Verkehr haben sollten. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar


                • Re: Impfung und Spermienqualität

                  Danke, Herr Dr. M: Leuth,

                  ich bin bisher davon ausgegangen, das es Sinn macht alle zwei Tage GV zu haben. Aber anscheinend ist dies nicht der Fall.

                  Kommentar


                  • Re: Impfung und Spermienqualität

                    Hallo eike92, besser ist wie oben beschrieben, vorzugehen. Schönes Wochenende, Ihr Dr. M. Leuth

                    Kommentar



                    • Re: Impfung und Spermienqualität

                      Dankeschön! So werden wir es machen.
                      Meine Frau hat nun plötzlich 14 Tage nach letzem Zyklusbeginn schon wieder Ihre Tage bekommen. Ein Zyklus mit nur 14 Tagen?! Ist das normal?

                      BEi der letzten Untersuchung sagte die FA, dass alles gut sei und ein Ei heranreift. Und eine Woche später plötzlich die Tage?!

                      Wir wissen wirklich nicht mehr weiter.....

                      Kommentar


                      • Re: Impfung und Spermienqualität

                        Hallo eike92, dann hat es wohl nicht geklappt. Neuen Ultraschalltermin für den 11. Cyclustag reservieren lassen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

                        Kommentar


                        • Re: Impfung und Spermienqualität

                          Hallo Herr Dr. M. Leuth,
                          aber schon sehr komscih ein Zyklus von nur insgesamt 14 Tage oder? Trotz normaler Blutwerte...
                          Ich werde das meiner Frau so weitergeben, aber die FA möchte erstmal lieber noch verschieden Blutwerte haben, wofür auch immer ...
                          Danke!

                          Kommentar


                          • Re: Impfung und Spermienqualität

                            Hallo eike92, ja, das lassen Sie durchführen, Ihr Dr. M. Leuth

                            Kommentar


                            • Re: Impfung und Spermienqualität

                              Dankeschön, dann warten wir mal die permanenten Blutuntersuchungen der FA ab.

                              Kommentar


                              • Re: Impfung und Spermienqualität

                                Hallo eike92, OK !

                                Kommentar


                                • Re: Impfung und Spermienqualität

                                  Guten Morgen Herr Dr. Leuth,

                                  die FA möchte keine Blutuntersuchungen mehr durchführen, da die eine Entnahme schon gute Ergebnisse hatte. Sie will erstmal nichts machen und abwarten.....

                                  Ist das die richtige herangehensweise?
                                  Danke!

                                  Kommentar


                                  • Re: Impfung und Spermienqualität

                                    Hallo eike82, aber auf jeden Fall Ultraschall ab 11. CT. Wenn dann Follikel zu sehen sind, kann auf die Blutentnahme verzichtet werden. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                                    Kommentar