• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Chlormadinon

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlormadinon

    Hallo,
    ich habe seit Dezember die Pille abgesetzt und habe meine Periode auch immer regelmässig und sehr heftig bekommen. Aber meine letzte Periode war am 08.03.16 und seit dem nicht mehr. Schwangerschaftstest ist negativ :-(
    Ich war dann gestern bei meiner Frauenärztin und sie möchte das ich zu einem Endokrinologe gehen um die Werte zwecks Schilddrüse und Diabetes abzuklären. Ich bin 170cm und wiege 81kg...kann denn das so schlimm sein? Da gibt es doch viel kräftigere Frauen die ein Kind bekommen :-(
    Außerdem hat sie mir Chlormadinon verschrieben damit die Periode einsetzt und ich soll dann am 3-5 Tag der Blutung zu ihr kommen zur Blutabnahme damit sie die Hormone testen kann.
    Was macht das Medikament in meinem Körper? reguliert es dann den Zyklus wieder oder wie darf ich das verstehen? und gibt es Nebenwirkungen? Ich soll das Medikament 2x abends für 12 Tage einnehmen.
    Bitte um Info.Danke


  • Re: Chlormadinon

    Hallo cookie2016, das Medikament dient zur Auslösung der Blutung, der Termin zur Blutentnahme ist oK. Dabei könnte eigentlich auch gleich der Blutzucker und TSH (Schilddrüse) mitbestimmt werden. Sie haben nur leichtes Übergewicht, deshalb auch Testosteron und DHEA-S testen und Befunde mitteilen. Ab 10. Tag nach Blutungsbeginn kann per Ultraschall die Eireifung kontrolliert werden. Viel Erfolg! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Chlormadinon

      Hallo Herr Dr. Leuth,
      meine Frauenärztin kontrolliert leider nur die Sexualhormone und für den Blutzucker und die Schilddrüse soll ich zum Endokrinologen.
      vielen dank für Ihre schnelle Rückinformation!
      danke, cookie

      Kommentar


      • Re: Chlormadinon

        Hallo, cookie2016, eigentlich nicht notwendig, da die Werte im gleichen Labor aus dem selben BLut bestimmt werden können! Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Chlormadinon

          Hallo Hr. Dr. Leuth,
          ich hatte meinen Termin bei dem Endokrinologen und es wurde nun eine sehr deutliche Insulinresistenz festgestellt und auch bei den übrigen Werten ein eindeutig der Hinweis auf sog PCO-Syndrom. :-( Ich hatte dort auch gleich Testosteron etc. testen lassen.
          War es das jetzt mit unserem Kinderwunsch? Ich war noch nicht wieder zur Auswertung sondern hatte jetzt erstmal nur eine Mail mit der Info bekommen.
          LG cookie

          Kommentar


          • Re: Chlormadinon

            Hallo cookie2016, nein ! Mit entsprechenden Medikamenten kann Ihr FA Ihnen Hilfe anbieten ! Da brauchen Sie nicht zu verzagen, sondern können durchaus schwanger werden. Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Chlormadinon

              Hallo Herr Doktor,
              der Endokrinologe hat mir jetzt Siofor500 verschrieben welches ich jetzt über mehrere Monate mal nehmen soll. Er meinte das sich sobald sich der Insolinwert stabilisiert, sich auch die anderen Werte z.B. Testosteron wieder stabilisieren.
              Meine Frage...muss ich jetzt wieder verhüten während ich das Medikament nehme? Er hat davon nichts gesagt.
              Noch eine Frage, die sicherlich komisch klingt, können die erhöhten und veränderten Werte auch dazu führen das es eine Schwangerschaft nicht im Test anzeigt?
              Viele Grüsse und schöne Pfingsten
              cookie

              Kommentar



              • Re: Chlormadinon

                Hallo cookie2016, mit Siofor500 können Sie sogar besser schwanger werden! Ein Test wird nicht verändert, Ihnen auch schöne Pfingsten, Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar


                • Re: Chlormadinon

                  Hallo Herr Dr. Leuth,
                  seit dem 16.05. nehme ich jetzt Siofor500 und vertrage es auch sehr gut. Dadurch habe ich jetzt schon zum zweiten Mal meine Periode bekommen....also es kommt wieder regelmässig. Aber wie geht es jetzt weiter? Meine Frauenärztin meinte nur das ich Geduld haben muss. Aber woher weiss ich ob die Werte sich verändern und das Testosteron wieder runter geht und sich die Werte stabilisieren? Sollte ich mal Ovulationstests durchführen um zu sehen ob das LH ansteigt? Nach welcher Zeit sollten die Werte bei dem Endokrinologen wieder untersucht werden?
                  Erwarte freudigst Ihre Antwort und Empfehlung. VIele Grüsse cookie2016

                  Kommentar


                  • Re: Chlormadinon

                    Hallo cookie2016, nach 4 Wochen sollten die WErte kontrolliert werden, dann ab 11. CT Sonografie, um die Eierstöcke und die Schleimhaut zu kontrollieren. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                    Kommentar



                    • Re: Chlormadinon

                      Hallo Herr Dr. Leuth,
                      der aktuelle Stand ist das meine Werte durch das Siofor500 wieder gut geworden sind. Meine Periode kommt sehr regelmäßig u ich mache jeden Monat Ovolationstest die immer fruchtbare Tage ( blinkendes Smiley) u den Höchststand ( Stabiles Smiley) anzeigen.
                      meine Frage...wie sehr kann man sich auf die Ovolatilnstests verlassen?
                      Bei meinem Freund wurde jetzt auch mal ein Spermiogramm gemacht....bei dem herauskam das die Spermien etwas zu langsam sind. Er arbeitet jetzt an einer gesünderen Ernährung u Sport.

                      Kommentar


                      • Re: Chlormadinon

                        Hallo cookie2016, die sind schon ziemlich genau. Für Ihren Freund gibt es Nahrungsergänzungsmittel, die die Qualität der Spermien verbessern. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                        Kommentar