• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vormilch ohne Schwangerschaft???

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vormilch ohne Schwangerschaft???

    Guten Abend, Hr. Dr. Leuth
    Mein Mann und ich wünschen uns ein drittes Kind. Haben 3 Tage vor dem Eisprung täglich ungeschützten Sex. Schon nach Paar Tagen schmeckte mit plötzlich der Kaffee nicht, hatte komische Gelüste echt. Nach 10 Tagen bekam ich starke Brustschmerzen- die Vormilch ist eingeschlossen beiderseits. Heute bekam ich wieder blutigen Schleim ( so beginnt , jede Periode- ist es auch der tatsächl. Beginn??? Oder erst der Tag, an dem es zu einer richtigen Blutung kommt, zählt als erster Zyklustag???) Beschwerden sind aber geblieben. Schwangerschaftstest war negativ, Frauenärztin hat mich heim geschickt ohne Aufklärung.
    Habe ich etwa eine hormonelle Störung??? Sind die Chancen auf eine Schwangerschaft dadurch verringert???
    Wie lange darf es die Vormilch noch geben und ab wann soll ich zum Arzt?
    Danke in Voraus

  • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

    Hallo,

    der 1.Tag deiner Blutung ist der 1.Zyklustag.

    Also beginnt mit dem 1.Blutungstag der Zyklus von vorne.

    Ca. am 14 Tag des Zyklus ( länge der Periode in Tagen und dann weiter Rechnen bis zum 14.tag... Berechnung bei 28 Tagen Zyklus).

    Schaue mal hier, dort kannst du deinen Eisprung selber berechnen:

    http://www.eltern.de/kinderwunsch/fr...skalender.html

    Lg, und viel Glück!!!

    Nesty





    Kommentar


    • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

      Danke Nesty für die Antwort

      Kommentar


      • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

        Aber was ist mit der Vormilch??? Seit heute habe ich die Regelblutung- die Schmerzen in der Brust sind immer noch da, auch die Vormilch...

        Kommentar



        • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

          Hallo Skarpara, lassen Sie bitte Prolaktin bei Ihrer FÄ bestimmen, es kann eine Hormonstörung sein. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

          Kommentar


          • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

            Dankeschön für die Antwort. Aber hat dieser Prolaktin einen Einfluss aufs schwangerwerden?

            Kommentar


            • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

              Hallo Skarpara, ja, das ist so. Ein erhöhter Wert macht Miclfluß und verhinderte eine Schwangerschaft!, Also bitte bestimmen lassen. Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar



              • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

                Vielen Dank!

                Kommentar


                • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

                  Hallo Skarpara, Sie können ja mal berichten. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

                  Kommentar


                  • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

                    Guten Abend

                    Kommentar



                    • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

                      Meine FA ist bis zum 05/06 im Urlaub, Vertretung vorgibt keine Termine wg. Überbelastung. Die Regelblutung ist vorbei, Vormilch aber noch da. Von Zeit zu Zeit schnellen die Milchdrüsen an (fühlt sich wie Milcheinschuss an) Nehme seit 4 Tagen Mönchpfeffer Tbl. 1 am Tag, bis jetzt keine Veränderungen...

                      Kommentar


                      • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

                        Hallo Skarpara, Sie können nach dem Urlaub den Test machen lassen. Mönchspfeffer senkt den Prolaktinspiegel und ist deshalb auch bei Vormilch gut einzunehmen. Schönen sonntag, Ihr Dr. M. Leuth

                        Kommentar


                        • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

                          Danke für die schnelle Antwort. ) Werde unbedingt zu FA gehen sobald d. Praxis wieder auf hat)

                          Kommentar


                          • Re: Vormilch ohne Schwangerschaft???

                            Hallo Skarpara, dann bis dann, Ihr Dr. M. Leuth

                            Kommentar