• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

    Hallo, wann kann ich nach einer ELSS wieder schwanger werden?
    (laparoskopisch entfernt am 01.05.2015. EL-linke Seite wurde erhalten.
    HCG noch immer bei 200.)


  • Re: Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

    Hallo raphaele111, erst muß der ß-HCG Wert <2 sein. Solange sollten Kontrollen durchgeführt werden. Ist rechts Eileiter erhaltend operiert, oder ist der Eileiter dort entfernt.?Schöne Pfingsten, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

      Hallo, es war eine ELSS im linken EL. EL rechts ist soweit in Ordnung.
      Der HCG Wert lasse ich jede Woche kontrollieren, wen der Wert <2 ist
      wie lange muss ich dann noch warten?
      Ihnen auch schöne Pfingsten.



      Kommentar


      • Re: Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

        Hallo raphaele111, wenn der Eileiter links entfernt wurde, sollten Sie die Heilungszeit von 4-6 Wochen abwarten.Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

          Hallo,
          der Eileiter links wurde erhalten (salpingotomie). Inzision der Tube links mit der monopolaren Nadel über der ektopen Schwangerschaft auf der Mesosalpinx abgewandten Seite. Die rechte Tube erscheint unauffällig - steht in OP Bericht.
          Wie würden Sie vorgehen? Wie lange würden Sie warten? Sollte ich evtl. doch die Durchgängichkeit prüfen lassen?

          Kommentar


          • Re: Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

            Hallo raphaela111, man könnte die Durchgängigkeit mit Echovist und Ultraschall untersuchen, wenn Sie auf der siheren Seite sein wollen. Ansonsten gilt die o.g. Schonzeit. Alles gute, Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

              Vielen Dank!

              Kommentar



              • Re: Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

                Hallo raphaela111, alles Gute, Ihr Dr. M: Leuth

                Kommentar


                • Re: Eileiterschwangerschaft wann wieder schwanger ?

                  Frauen mit vorangegangenen Veränderungen am Eileiter entwickeln häufiger ektope Schwangerschaften. Untersuchungen besagen, dass 50 % aller ektopen Schwangerschaften mit Veränderungen der Eileiter verbunden sind. Tubenveränderungen sind häufig das Resultat früherer Infektionen des kleinen Beckens, z.B. Gonorrhö, Chlamydieninfektion oder andere sexuell übertragbare Erkrankungen. Tubenveränderungen resultieren aber ebenso aus einer Endometriose, Blinddarmentzündung und früheren operativen Eingriffen im Bauchraum. Frauen, die zuerst eine Eileitersterilisation hatten und später diese wieder rückgängig gemacht wurde oder mit anderen Arten von Eingriffen am Eileiter, haben ebenso ein höheres Risiko für eine ektope Schwangerschaft. Oftmals gibt es allerdings keine einleuchtende Erklärung, warum eine ektope Schwangerschaft auftrat. Bekannt ist allerdings, dass Frauen mit einer ektopen Schwangerschaft bei der nächsten Schwangerschaft ein erhöhtes Risiko haben, dass wieder eine solche auftritt. Es ist daher wichtig, dass bei einer nächsten Schwangerschaft diese bereits im Frühstadium sorgfältig überwacht wird.
                  Für viele Jahre war die Behandlung der Eileiterschwangerschaft mit einer Laparotomie zur Entfernung des betroffenen Eileiters und manchmal auch des benachbarten Eierstockes verbunden. Wird die Diagnose früh gestellt, kann bei vielen Eileiterschwangerschaften sowohl der Eileiter als auch der Eierstock erhalten werden.

                  Kommentar