• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kein Gendefekt, Gerinnungswerte grenzwertig

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kein Gendefekt, Gerinnungswerte grenzwertig

    Hallo Herr Dr. Leuth,

    nach meiner 3 Fehlgeburt, (1 in der 5 SSW durch Blutung. 2. In der 9 SSW Embryo entwickelt 5-6 SSW, Ausschabung, 3 in der 10 SSW, Embryo 8-9 SSW, Ausschabung)
    habe ich eine genetische Untersuchung zugestimmt, bei dieser jedoch nichts rauskam. Daraufhin habe ich bei einer Gerinnungsambulanz einen Bluttest machen lassen, dort kam heraus, dass ich Antikörper habe (APS) diese aber grenzwertig sind, deshalb habe ich in 10 Wochen noch mal ein Termin zur Blutabnahme. Mein Frauenarzt sagte aber, dass ich bei positiven schwangerschaftstest auf jeden Fall Heparin spritzen soll, (di)es beruhigt mich schonmal) Meine Frage jetzt, ich habe ein Kind vor 4 Jahren bekommen, Schwangerschaft komplikationslos, geboren per Sektio.
    Könnte es sein, dass es durch die Sektio zu verwachsungen o.ä. gekommen ist und dadurch immer die Schwangerschaft beendet wird. Beim letzem mal, war Anfang der 8 SSW alles gut, Herzschlag war da, Embryo schon 4Tage größer....Oder würde es bei Verwachsungen gar nicht soweit gehen, also bis zur 8 SSW......Und falls es wirklich mit der Gerinnung zu tun hat, warum hatte ich bei meiner ersten Schwangerschaft keine Probleme
    Was raten Sie mir, erstmal abwarten mit dem Heparin oder wirklich eine Gebärmutterspiegelung ?

    Vielen Dank schonmal

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Re: Kein Gendefekt, Gerinnungswerte grenzwertig

    Hallo Sandra, es können schon mal Narben nach Kaiserschnitt auch nach innen wachsen. Eine Gebärmutterspiegelung ist ein relativ einfacher, harmloser Eingriff, der Gewißheit bringen würde. Ich würde zunächst mit einer weiteren Schwangerschaft bis zur endgültigen Diagnose warten. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Kein Gendefekt, Gerinnungswerte grenzwertig

      Vielen Dank für Ihre Antwort und noch einen schönen Abend.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Kommentar


      • Re: Kein Gendefekt, Gerinnungswerte grenzwertig

        Hallo Sandra81, das wünsche ich Ihnen auch! Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar