• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

brauche dringend ärztlichen Rat - Estrifam oral oder vaginal?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • brauche dringend ärztlichen Rat - Estrifam oral oder vaginal?

    Lieber Herr Dr. Leuth, ich habe gerade bei meiner Kinderwunschklinik angerufen, weil ich ab heute Estrifam 2 mg einnehmen muss, zum Beginn des Vorzyklus vor einer ICSI. Nach dem Telefonat bin ich nun verunsichert - denn von meinem Arzt wurde mir nichts zur Anwendung gesagt und da in der Packungsbeilage immer von "Einnehmen" gesprochen wird, bin ich bisher fest von oraler Einnahme ausgegangen.

    Die Helferin meinte nun, dass üblicherweise die vaginale Anwendung empfohlen würde, aber da mir nichts gesagt wurde, solle ich es eben oral einnehmen und am Dienstag noch mal nachfragen, wenn die Klinik wieder geöffnet hat.
    Ich habe nun Angst, dass das Estrifam bei mir zu stark oder zu schwach wirkt, je nachdem wie ich es einnehme. Welche Art der Einnahme ist denn besser geeignet? Kann das nun dazu führen, dass alles abgebrochen werden muss oder kommt das Medikament auf beiden Wegen gut im Körper an?

    Danke für Ihre Antwort, liebe Grüße,
    Hanna


  • Re: brauche dringend ärztlichen Rat - Estrifam oral oder vaginal?

    Hallo Hanna77, oral einnehmen! Viel Erfolg und schöne Ostern, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar