• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wann ist eine Bauchspiegelung sinnvoll?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wann ist eine Bauchspiegelung sinnvoll?

    Hallo Habe jetzt etwas über ein Jahr Kinderwunsch habe eine Schilddrüsenunterfunktion(die aber gut eingestellt ist)wohl PCO mit Übergewicht. Ich habe Clomifen in unterschiedlichen dosen genommen was leider keine Eireifung brachte jetzt hatte ich ein Zyklus mit Menopur stimuliert und es war ein schönes ei da was auch ausgelöst wurde. Meine Freundin war in der Kinderwunsch Klinik und es wurde eine op gemacht wo Zysten entfernt wurden endometriose festgestellt wurde und die Eileiter vom becken gelöst wurden. Naja beim Gespräch nach der op meinte die Klinik sie müssen Heiraten für eine künstliche Befruchtung... Naja im Endeffekt ist sie jetzt natürlich schwanger geworden. So mein Gynäkologe rät mir von einer bauchspiegelung ab. Wenn würde man erstmal mit Ultraschall und Kontrast mittel gucken können ob die Eileiter durchlässig sind aber das würde er auch noch nicht raten weil die sagen das es an meiner Eireifung liegt das es bisher nicht geklappt hat. So aber sollte man nicht bevor.Man jetzt weiter mit Menopur stimuliert erstmal gucken ob es noch andere Ursachen hat? Wann ist eine op sinnvoll? Soll ich lieber in die.Kinderwunsch Klinik gehen?

  • Re: Wann ist eine Bauchspiegelung sinnvoll?

    Hallo, Kississ, eigentlich sollte die Durchgängikeit der Eileiter vor der Behandlung mit Menopur überprüfft worden sein, da die Behandlung nicht nur teuer, sondern auch mit Risikenverbunden ist. Zudem ist die Anzahl der Stimulations-Durchführung begrenzt. Deshalb würde ich das jetzt nachholen lassen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar