• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CMV

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CMV

    Hallo! Erstmal ein frohes, gesundes neues Jahr!
    Ich habe mal eine Frage an Sie: Ich habe ein Kleinkind zuhause, das nicht in die Krippe geht, aber schon ab und zu mit Spielsachen in Kontakt kommt mit denen andere Kinder zuvor gespielt haben. Zb. Spielecke im Geschäft... Bis vor ein paar Wochen wurde ich noch negativ getestet auf CMV. Nun hatten wir aber vor ein paar Tagen die Situation, dass ich mein Kind abduschen wollte, da er sich partout nicht in die Badewanne gesetzt hat, und während ich ihn festhielt und zugleich mit der Duschbrause herum hantierte, fing er an Pipi zu machen. In dem Moment spritzte mir Wasser ins Auge. Ich denke es spritzte von der Brause auf seinen Körper und dann mir ins Auge. Ob auch sein Urin mit bei gemischt war weiß ich nicht. Es ging zu schnell und es waren nur ein bis zwei Tropfen. Könnte ich mich über diese Situation mit CMV angesteckt haben, falls mein Sohn wirklich damit infiziert ist? Und wann könnte ich einen Bluttest machen lassen, nach einer solchen Situation? Wann wäre dieser aussagekräftig? Befinde mich derweil in der 29.SSW. Hätte es noch gravierende Auswirkungen? Hörschäden, Blindheit etc. liest man immer wieder.... Vielen Dank im Vorraus für ihre Antwort!


  • Re: CMV

    Hallo, Glück2015, Danke für die NeuJahrsWünsche ! Ihnen und Ihrer Familie auch alles Gute, leider können Sie nichts anderes tun, als bei Ihrem Sohn Blutabnehmen zu lassen, um zu sehen, ob er CMV positiv ist. Sehr wahrsheinlich würde aber nichts passieren, da der Urin ja mit Wasser verdünnt wurde. Aber Kontrolle schadet ja nicht. Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar