• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotikum Clarithromyzin 500 mg Frühschwangerschaft

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotikum Clarithromyzin 500 mg Frühschwangerschaft

    Hallo Herr Dr. Leuth,

    habe heute an Tag 26 positiv getestet (ES war 12 ZT) Jetzt nehme ich seit 5 Tagen 2x tägl Clarithromyzin 500mg und muss diese noch 2 Tage (quasi 4 Tabletten) nehmen. Hab jetzt große Angst, dass ich etwas schädigen könnte! Wie sehen sie das?

    Viele Grüße
    Sandra

  • Re: Antibiotikum Clarithromyzin 500 mg Frühschwangerschaft

    Hallo,Sandra81, aus dem Beipackzettel geht hervor, daß keine eindeutigen Hinweise auf eine Schädigung zu erwarten sind. Sind Sie denn sicher, daß der Test schon richtig positiv ist, da man eigentlich erst 2 Tage nach Überfälligkeit testen sollte? Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth










    Kommentar


    • Re: Antibiotikum Clarithromyzin 500 mg Frühschwangerschaft

      Hallo Herr Dr. Leuth,

      vielen Dank für Ihre Anwort. Ich habe den Test heute gemacht, da ich ja eigentlich nach 12 Tagen Progesteron aufhören soll und weil ich ein komisches Gefühl hatte seit 2 Tagen, der Test war auch direkt positiv! Ich weiss dass es immer ein Risiko ist und noch so viel passieren kann (habe bereits 2 Fehlgeburten hinter mir) Irgendwie habe ich gespürt, dass was anders ist. Das Antibiotika macht mir halt sorgen, aber ich darf es jetzt auch nicht einfach absetzen. Ich kann nur abwarten....vielen Dank Ihnen und schönen Abend.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Kommentar


      • Re: Antibiotikum Clarithromyzin 500 mg Frühschwangerschaft

        Hallo, Dandra81, Sie können das Progesteron deutlich über Überfälligkeit einnehmen, es ist sogar gut, wenn Sie es in der Frühschwangerschaft weiter einnehmen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar