• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

    Guten Abend! Zu meiner Geschichte: letzten Jahr hab ich im Juli '13 die Pille abgesetzt. Wir haben dieses Jahr geheiratet und ich dachte ich würde meinem Körper etwas gutes in diesem ,,Pillenfreien,, Jahr geben! Kinderwunsch besteht eigentlich schon seitdem ich denken kann :-) und wir wollen gleich nach der Hochzeit losstarten mit dem üben... Soweit so gut. Meine Mens kam nach dem absetzen unregelmäßig, aber sie kam. Ich hab mir eigentlich keine Gedanken gemacht. Ende 2013 hatte ich einen Kontrolltermin bei meiner Frauenärztin. Habe ihr von meinen Plänen erzählt und ihr auch gesagt, dass meine Periode unregelmäßig war. Nach der Untersuchung fiel auf einmal das Wort ,, PCO-Syndrom ,, ! :-((( Ganz ehrlich, ich hab mir nichts dabei gedacht und darunter vorstellen können. Sie meinte bloß ich soll mich nicht verrückt machen und dass sie mir eine Pille ( Maxim ) verschreibt, die meine Eierstöcke beruhigt und ich sie 6 Monate nehmen soll und bevor wir mit dem ,,üben ,, loslegen will sie mich nochmal sehen und dann kann es losgehen! Okayyyyy ich bin dann erstmal nach Hause und weil es mich so stark beschäftigt hat, hab ich es erstmal gegoogelt! Ich war geschockt was ich da gelesen habe.... Unfruchtbarkeit, Hormonspritzen, Kinderwunschklinik! :-( das kann doch nicht wahr sein!!!! :-( warum ich?? ich hatte eigentlich noch nie irgendwelche Anzeichen.... Ich bin 26 Jahre, normales Gewicht, kein Haarausfall, Schilddrüse in Ordnung, keine Pickel, keine überwiegende Körperbehaarung! Ich war und bin noch immer verzweifelt. Es gibt keinen Tag an dem ich nicht daran denken muss! Nach 6 Monaten hatte ich nochmal meinen Kontrolltermin. Alles bestens!! :-) meine Frauenärztin meinte bloß ich sollte Folsäure einnehmen und die ersten Monaten nach dem absetzen der Pille ausnutzen. Pille Anfang August abgesetzt - Abbruchsblutung eine Woche später! Dann kam wieder ewig nichts! Am 01.10. und 02.10. hatte ich eine leichte Schmierblutung! Am 03.10. wieder nichts. Am 04.10.-08.10. bekam ich wieder meine Mens! Ich war überglücklich, denn ich dachte dass es jetzt nur noch bergauf gehen kann... :-)))) falsch gedacht. :-(((( den seit dem herrscht wieder Funkstille! Ich hab seit ca. zwei Wochen starke Unterleibsschmerzen. Es frisst mich innerlich auf. Es fühlt sich an als würde mir jemand mit einer Spritze den Unterleib aussaugen.....glühen.....!! Teilweise Rückenschmerzen! Oh man! ;-( dazu kommt, dass meine Brustwarzen leicht empfindlich sind. Nicht dramatisch - und nur wenn ich sie berühre. Ab und zu hab ich auch das Gefühl als ob sie heiß werden. Ich weiß nicht was ich machen soll. Jeden Tag hab ich das Gefühl, als ob ich meine Periode bekomme. Jetzt sind 4 Monate vergangen und es ist wirklich deprimierend wenn nichtmal die Periode kommt! Ich und mein Mann ,,üben,, jeden zweiten Tag! ;-( ich hoffe ihr könnt mich ein wenig aufbauen!


  • Re: PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

    Hallo, Babytraum89, zur Diagnose "PCO" gehört mehr als nur eine normale Untersuchung! Lassen Sie sich bitte nicht einschüchtern, denn Sie sind normal gewichtig, haben keine Blutzuckererkrankung (?), keine übermäßige Behaarung, keine vielfachen kleinen Cysten an den Eierstöcken. Lassen Sie bitte eine Bestimmung der Hormone vornehmen: LH,FSH,Testosteron,DHEA-S,Estradiol, Insulinresistenz und eine Sonographie der Eierstöcke und der Gebärmutterschleimhaut. Zum Auslösen der Regelblutung einen Gestagen-/und einen Gestagentest. Dann wissen Sie genau, was los ist und wie Ihnen geholfen werden kann.Mit ein bißchen Nachhilfe müßten Sie aber relativ schnell schwanger werden. Vel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

      Vielen dank für ihre Antwort. Ich habe Ende dieser Woche einen Termin bei meiner Frauenärztin. Bin gespannt was sie dazu sagt. Was mich eigentlich beunruhigt ist nicht das, dass ich im 1. Zyklus nicht schwanger geworden bin sondern dass ich so komische Unterleibsschmerzen habe, als ob meine Mens jeden Moment beginnen würde. Es frisst mich wirklich auf. Ich hatte bevor ich die Pille Maxim verschrieben bekommen habe auch einen unregelmäßigen Zyklus, jedoch hatte ich in den 6 Pillenfreien monaten min. 4 x meine Mens.

      Kommentar


      • Re: PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

        Hallo, Babytraum89, schwanger sind Sie nicht etwa? MfG Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

          Also einen Test hab ich nicht gemacht, da ich ja wirklich keine Anzeichen habe außer die Unterleibschmerzen. Keine Übelkeit, kein Heißhunger nix! Außerdem kann man wohl schlecht schwanger werden ohne Periode oder? Mfg

          Kommentar


          • Re: PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

            Hallo, Babytraum89, aber das Ausbleiben der Mens ist doch immer ein Zeichen auch für eine Schwangerschaft!Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

              Tut mir leid dass ich sie nochmal störe! :-) Das darf nämlich nicht war sein! Also irgendwas hab ich falsch gemacht! Habe mir vorhin einen Test geholt von der Apo ( Höga Schwangerschaftstest ) hab in einen Becher gepinkelt und die komplette Testspitze eingetaucht! Sorry ich hab noch nie vorher einen gemacht, deswegen die genaue Beschreibung. Nach ca. 10 Sekunden ist der Streifen im runden Fenster erschienen und nach ca. 30 Sekunden der Streifen im kleinen eckigen Fenster! Ich weiß nicht wie ich jetzt damit umgehen soll! Hab ich was falsch gemacht?

              Kommentar



              • Re: PCO - Syndrom !!! Verzweifelt!

                Hallo, Babytraum89, was sagt denn die Beschreibung? Schwanger ? Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar