• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe bei SG - kann ich natürlich schwanger werden?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe bei SG - kann ich natürlich schwanger werden?

    Hallo Dr. Leuth, mein Mann (31 Jahre) und ich (33 Jahre) waren bei einer Kinderwunschpraxis und haben uns durchchecken lassen. Wir versuchen seit über einem Jahr schwanger zu werden, werden aber immer wieder durch meine gesundheitliche Probleme gehindert. Ich habe Hashimoto und nach Absetzen der Pille hat meine Schilddrüse erst mal gesponnen und wir durften nicht weiter machen. Dazu kam noch eine Zahn-OP und schlechte Leberwerte nach einer Fernreise. Meine Werte sind jetzt alle wieder ok, dies bestätigte auch die KiWuPraxis. Allerdings gibt es jetzt anscheinend Probleme bei meinem Mann. Beim Spermiogram kam Folgendes raus (das 2.te war ähnlich): Volumen: 3,6 ml und Konzentration: 15,9 Mio/ml Motilität: a 5%, b 20%, c 20%, d 55% Morphologie: 10% normomorph und 90% pathologisch Die Ärztin meinte, es könnte schlimmer sein und sie hätte schon einige Paare erlebt, die mit diesem Ergebnis auf natürliche Weise schwanger wurden. Trotzdem wollte sie uns danach unbedingt eine künstl. Befruchtung "verkaufen". So hat sich das auch angefühlt und uns total verunsichert, wo wir wirklich stehen. Meine Frage nun an Sie: können wir mit diesem Ergebnis auf natürliche Weise schwanger werden oder wird es eher unwahrscheinlich? Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen und freundliche Grüsse, Sterntraum

  • Re: Hilfe bei SG - kann ich natürlich schwanger werden?

    Hallo, Sterntraum, das SG ist nicht optimal, wird aber nach den alten Standards beurteilt. Nach WHO ist die Motilität o.K., die Morphologie mit 10% ausreichend. Also würde ich es schon noch so ausprobieren. Allerdings üben Sie ja schon ein Jahr. Deshalb wäre eine Insemination schon auch überlegenswert. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar