• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Verkürzte 2. Zyklushälfte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verkürzte 2. Zyklushälfte

    Hallo liebe Experten,
    ich habe einen sehr kurzen Zyklus, zwischen 23 und 25 Tagen und jetzt habe ich die letzten zwei Zyklen mal Ovulationstest benutzt und mein Eisprung ist wohl erst am 14.Zyklustag, allerdings beginnt meinte Menstruation schon 9 Tage später.
    Woran kann das liegen? Kann ich so überhaupt schwanger werden? ich habe bereits ein Kind mit 3 Jahren und hatte eine Eileiterschangerschaft vor 4 Monaten. Kann das noch Auswirkungen haben? (wurde mit MTX behandelt).
    Vielen vielen dank für Ihre Hilfe!!!

    Maria


  • Re: Verkürzte 2. Zyklushälfte


    Die verkürzte zweite Zyklushälfte kann mal ein Zeichen einer Eizellreifungsstörung mit Gelbkörperschwäche sein.
    Der Eisprung am 14. Zyklustag wäre ja bilderbuchmäßig. Die 9 Tage sind aber etwas kurz.
    Man kann auch mal so schwanger werden, aber es ist schwieriger.
    Das kann sich von allein geben. Tut es das nicht, kann man vorsichtig mit Clomifen helfen.

    Kommentar


    • Re: Verkürzte 2. Zyklushälfte


      Vielen Dank für die Antworten! Bei mir wurde tatsächlich eine starke Gelbkörperschwäche gegen Ende meines Zyklus festgestellt. Ich habe daraufhin erstmal einen Zyklus lang versucht das mit Mönchspfeffer zu regulieren und bin direkt schwanger geworden. Jetzt bin ich Ende 12. Woche und sehr glücklich, dass alles so gut ausgegangen ist. Ich hatte zwar periodenartige Blutungen am Anfang, aber der kleine Krümel hat überlebt.
      Liebe Grüße!

      Kommentar