• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

verfälschter Schwangerschaftstest?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verfälschter Schwangerschaftstest?

    Hallo,
    ich habe gelesen, dass SS-Tests falsch positiv anzeigen können, wenn das Behältnis, in das man uriniert hat, verschmutzt ist. Welche Verschmutzungen können denn solch die Tests verfälschen? Zum Hintergrund: Ich habe für meine Tochter ein dreiviertel Jahr gebraucht, eh es geklappt hat. Und auch nur mit Clomifen. Nehme nun seit 1 Jahr die Pille nicht mehr, wir haben mit Kondom verhütet, bis wir es vor 14 Tagen mal vergessen haben. Ich habe dann versucht, das Sperma "rauszupressen", ging auch ganz gut. War letzte Woche bei meiner Gyn, weil ich doch wieder die Pille haben wollte, sie hat nix gesehen, ausser, dass ich nicht viel Gebärmutterschleimhaut habe. SS - Test vorhin war aber positiv.
    Daher meine Frage nach dem verfälschten Ergebnis. Ich kann doch auch gar nicht schwanger werden, wenn kaum Schleimhaut da ist oder? Was meinen Sie? Das Ergebnis kann ja auch durch Verunreinigungen im Testgefäß falsch sein oder?
    Vorab vielen Dank!
    Fili


  • Re: verfälschter Schwangerschaftstest?


    Hallo,
    meine Frage hat sich wohl erübrigt...der zweite Test war auch positiv.

    Kommentar


    • Re: verfälschter Schwangerschaftstest?


      Na, Glückwunsch. Ich wüsste auch nicht, welche Verunreinigungen das Ergebnis hätten beeinflussen sollen.

      Kommentar