• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vater werden.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vater werden.

    Guten tag. Der Oberarzt hat auf Grund meiner Untersuchung empfohlen ein MRT. Hypophysenadenom . Ich habe nur 1.87 Testo 3 bis 12 wird normal angegeben. Ich fühle mich noch gut dabei aber oft sehr müde und abgeschlagen. Auch depressionen. Auch mal ein Herzrumpeln aber nicht als schlimm empfindent.Seit ca. 2 Jahren ist es jetzt so. Und gestern ist der Befund gekommen. Richtig gesucht nach der Ursache habe ich erst nachdem die Libido schlagartig abgefallen ist durch ein schlechtes Erlebnis. Ich möchte gern Vater werden. Meine Partnerin ist 36 und hat kinder. Da ich keines habe würde ich mich darüber freuen. Meine Partnerin würde sich auch freuen da sie Vaterqualitäten in mir sieht.. Hodenvollumen ist 16ml und sehr wenige Spermien. Wenn das Adenom behandelt wird kann durch hormongabe meine Hoden wieder die Spermienproduktion angetrieben werden? Meine Partnerin möchte keine Nakosen sie hat Angst davor. Sonst hat sie nichts gegen eine KB. Alle werte sind ok bis auf testo.

  • Re: Vater werden.

    Hallo Fritz123, ein MRT zum Ausschluß eines Hypophysentumors macht man eigentlich nur, wenn der Prolaktinwert deutlich erhöht ist. Wie ist er denn ? Testosteron können Sie auch zusätzlich einnehmen und sehen, ob sich die Spermien verbessern. Alles Gute Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Vater werden.

      Es stehen keine Vergleich dabei. Es steht ein Text in Fachsprache und denke alles.was in "norma......" steht ist alles ok. Viele Sachen sind aufgezählt. Es wurde hypogonadismus festgestellt und keine reaktion der Hypophyse. LH 2.77 testo 1.87 acth 7 fsh 12. Cortisol im. Mittleren soll. Alle anderen Werte im mittleren soll. Mein Hoden und auch der Penis haben sich seit dem ich bemerkt habe das sich was verändert hat zurück gebildet. Ich hatte nie sehr viel aber ich denke dadurch das irgend was nicht arbeitet ist es weniger geworden. GV klappt und eine Erektion kann aufrecht erhalten werden. Um ganz normal liebe zu haben. Jedoch die Libido ist sehr gering geworden. Die täglichen erktionen sind weg. Und morgenlatte ist nur noch wenn meine Partnerin neben mir liegt. Das es sich so verändert habe ich genau bemerkt. Dachte geht vorüber. Dann nach einiger Zeit bin ich zum Urologen wo ich noch nie war. Was kann das sein? Wonach kann man noch suchen. Ich hatte Pendelhoden. Sonst nie irgend ein problem unten rum. Auch kein mumps oder derartige Krankheiten.

      Kommentar


      • Re: Vater werden.

        Hallo,Fritz123, der Pendelhoden kann schon die Ursache gewesen sein. Gehen Sie doch zu Ihrem Urologen und besprechen die Hormontherapie. Dann wird es schon wieder ! Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Vater werden.

          Im Fernsehen auf n3 visite war ein Beitrag von einem Arzt aus Aurich der nicht wusste was mit ihm los ist. Als ich den Beitrag gesehen habe dachte ich nur an mich das es mir genau so geht. Er hatte hypophysenadenom Der Oberarzt hat den text mit Hormon behandlung seiner Asistensärztin durchgestrichen und einen handgeschriebenen text eingefügt mit ausschließen von hypopysenadenom. Was auch immer das ist. Ich habe jetzt schon angst vor einer op Was halten sie von Andropause kann ich so etwas mit 40 schon haben??? Wo an erkennt man das.??? Welche Zeichen hat Mann da?

          Kommentar


          • Re: Vater werden.

            Hallo,Fritz123, wenn das MRT ergibt, daß Sie ein Hypophysenadenom haben, kann man versuchen, mit Medikamenten ohne Operation das Adenom zu verkleinern und die fehlenden Hormone zu ersetzen. Insofern sollten Sie diese Untersuchung in Ruhe abwarten. Wie ist denn der Prolaktinwert ? Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Vater werden.

              Guten Tag, Zum MRT habe ich einen Termin. Mein Urologe ist ein Landarzt und recht jung. Seine Hauptaufgaben sind patenten ab 50 mit prostata. Ich möchte bei ihm bleiben weil er mir in allen untersuchungen sehr hilft. Lernen tut er durch mich auch noch einiges. Z.B. was bei jungen Männern mit Kinderwunsch. Meine Prolactin werte. Es sind mehrere aufgeführt. Ohne.Vergleichswerte. Prolactin I 7.9 Prolactin II 6.8. Testosteron 1.84 ng/ml LH. 2.77 U/l Fsh. 10.77 U/l ACTH. 7 pg/ml Cortisol. 15.5 ug/ml TSH. 2.85 uU/ml PSA 0.20. ng/ml U-FR. Corti.,24h. 55.8 Epikrise Fehlender Anstig der Gonadotropine. Unauffällig bei normokrotkotropen normokortizizismus, euthyreoter Stoffwechsellage, Normoprolaktinämie und unquffälligen IGF-1 wert. Hämatologie der HbA1c wert lagen im Normbereich. Testosteronmqngel und Oligozoospermie. Würde bei mir ein hormonbehandlung ausreichen?? Meine Partnerin würde mitfahren in ein Kwz. Aber sie möcht nicht in Nakose gelegt werden. Das ist Ihre bedingung.

              Kommentar



              • Re: Vater werden.

                Hallo, Fritz123, ich würde nach Hormongabe die Spermien kontrollierren lassen. Für eine Insemination braucht man keine Narkose. Fahren Sie doch einmal in ein KiWuZe und fragen da mal nach. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar