• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fehlgeburt, Progesteron und Beta HCG

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlgeburt, Progesteron und Beta HCG

    Hallo zusammen,
    ich bin leider etwas ratlos. Ich bin 40 Jahre alt und möchte gern noch einmal Mutter werden. Im September 2010 erlitt ich in der 6. ssw eine Fehlgeburt. Erfreulicherweise bin ich Anfang April wieder schwanger geworden, es bestand sogar die Vermutung, dass es Zwillinge sein könnten. Nun habe wurde auch diese Schwangerschaft abgebrochen, weil festgestellt wurde, dass das eine Kind nicht mehr sichtbar war und das 2. in der 10. Woche verkümmert, keine Herzschläge usw. leider, leider, leider.
    Bereits in der 8. ssw stellte meine Ärztin fest, dass "alles" sehr klein ist. In der 6. ssw wurde auf Grund von Blutungen der HCG - Wert u.a. bestimmt. Der war mit 19003 sehr hoch. Da ich an einer leichten Schilddrüsenüberfunktion "leide"- nun meine Frage: Kann es sein, dass ich an Progesteron-Mangel leide und deshalb auf Grund einer Unterversorgung die Schwangerschaft sich immer nicht weiterentwickelt oder kann man vom HCG-Wert auf die Progesteronversorgung schließen?

  • Re: Fehlgeburt, Progesteron und Beta HCG


    Bei so frühen Fehlgeburten ist meist eine genetische Ursache vorhanden, die ja auch mit dem Alter zunehmen. Dennoch muss das beim nächsten Mal nicht wieder passieren.
    Die Schilddrüse sollte ggf. noch optimaler eingestellt werden.
    Ob das Progesteron auch eine Rolle spielte, kann man nicht sagen. Ich halte es aber eher für zweitrangig.

    Kommentar


    • Re: Fehlgeburt, Progesteron und Beta HCG


      Vielen Dank für Ihre Antwort. Ja, ich habe inzwischen eine Auswertung aus der Pathologie und die Information, dass kein Mangel etc. festgestellt werden konnte und daraus wurde geschlossen, dass es wohl eine genetische Ursache gewesen sein muss. Also drücken wir die Daumen für das nächste Mal.

      Kommentar