• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Missed Abort-Ausschabung-path. Befund

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Missed Abort-Ausschabung-path. Befund

    Hallo allerseits,

    bin mal wieder am Rande eines Nervenzusammenbruchs (::I)
    Allein überhaupt schwanger zu werden, war schon ein steiniger Weg.Cortison und Clomi waren meine besten Freunde.Nach einem Jahr Therapie hat es dann doch geklappt (8))
    Nun hab ich leider mein Sternchen in der 9 SSW verloren (heul) nach der Ausschabung kam nun der pathologische Befund.Mein Gyn hat den Verdacht auf eine Blutgerinnungsstörung die nun getestet werden soll.
    Im path Befund steht drin, das Anzeichen auf eine Plazentabildungsstörung und Retention bestehen. Jedoch kein Anhalt für Blasenmole oder maligne trophoblastäre Neoplastine. Bitte was, versteh nur Bahnhof ?Was genau bedeutet dies ?
    Ebenso steht drin, das Teile der Zotten deutlich hydropisch alteriert und teilweise auch hypovaskularisiert sind.In einzelnen Zotten sind tiefe Epithelinvaginate.
    Ist das gut oder eher schlecht ? Grund zu Sorge ?(:O)

    Bitte um Hilfe

    Jings

  • Re: Missed Abort-Ausschabung-path. Befund


    Kein Grund zur Sorge!
    Offenbar war eine Störung der Plazentaanteile Ursache für den Abort.
    Das kann aber beim nächsten Mal ganz anders sein.

    Und Pathologen sehen natürlich auch immer, ob irgendwo etwas Bösartiges zu erkennen ist, auch wenn es nicht zu erwarten ist.

    Kommentar