• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru

    Hallo,

    mein 1. ZT (also Beginn meiner Mens) war der 6.5..
    Ich habe leider immer unregelmäßige Zyklen, der letzte war 36 Tage.
    Am 9. ZT, also am 14.5. hatten wir ungeschützten GV - wir wünschen uns noch ein Mädchen.
    Die Ovu Tests waren bisher immer negativ (sind aber diese Billigtests von ebay).
    Heute (17.5.) war der Ovutest (die Testlinie rosa, die Kontrolllinie etwas dunkler) - positiv??!
    An zwei Tagen nach dem GV, also am 15. und auch am 16. hatte ich morgens einen milchigen Schleimpfropfen entdeckt, sehr lang spinnbar wie Eiweiss, auch einen sehr wässrigen Ausfluss. Heute eher trocken, klebrig und milchig/cremig.

    Wann meinen Sie, könnte der ES sein? Wie stehen die Chancen auf eine Schwangerschaft und ein Mädchen?
    Wie könnte man im nächsten Zyklus fortfahren, ein Mädchen zu bekommen?

    Grüße Joana

  • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


    Hey,

    bestellt doch euer Mädchen bei Ebay...nein Scherz beiseite.
    "Weibliche" Spermien sind etwas größer und schwerer vor allem aber auch langsamer als die "männlichen"...wenn man VOR dem Eisprung Sex hat, sollten diese sich eigentlich noch auf dem Weg befinden...während die männlichen schlapp sind...
    So in etwa habe ich das mal gehört. Es kommt einfach darauf an, wer der schnellere ist...ob man das beeinflussen kann, ist fraglich...

    Kommentar


    • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


      Ja, das wärs. Nee nee, das machen wir lieber selbst. ;-PP Natürlich freuen wir uns auch über einen Jungen!

      Die Frage ist eben nur, wann denn und ob der Eisprung bevorsteht - kennt sich da jemand mit Zervixschleim aus? Es heißt ja immer, vor dem Eisprung ist der beste Zeitpunkt für ein Mädchen.

      Kommentar


      • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


        Na wenn du zwei Striche beim Ovu hast, die gleichfarbig sind..also gleiche stärke...oder wie sagt man Intensität, kannst du davon ausgehen, dass in den nächsten 24-48 Stunden ein Eisprung bevor steht.

        Ich hab das auch gemacht...nun ja...hatte zwei Striche, die waren aber nicht gleich stark...ich bin jetzt 3 Tage überfällig. Bin gespannt, ob meine Regel noch kommt, oder ob ich etwa doch schwanger bin.
        Im letzten Zyklus hatte ich nur eine Schmierblutung. Den SST habe ich gemacht...der war negativ...vielleicht war er damals zu früh und ich bin schon schwanger...das wäre ein Ding.

        Ich hab auch gehört, dass die Wahrscheinlichkeit größer ist ein Mädchen zu bekommen, wenn man VOR dem Eisprung Sex hat, und demnach das Spermium wartet, bis das Ei kommt.
        Das kann man aber nicht Stunden vorher sagen...sondern nur in etwa...das heißt...es können bis dahin schon wieder viele Millionen Spermien unterwegs sein...

        Hauptsache ist doch, dass das Kind gesund ist....
        Wir wünschen uns auch ein Mädchen...aber ein Junge ist doch auch süß...

        LG

        Kommentar



        • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


          Wir haben schon einen Jungen - aber wir wären auch froh um einen zweiten, hauptsache gesund!

          Mir zeigt dieser Billigtest eben schon zwei Tage den Teststrich nicht dunkler an als die Kontrolllinie und ich bin schon zwei Monate am hibbeln! Aber es sind definitiv zwei Striche da. Daher ist die Frage, ob diese wirklich zuverlässig sind.

          Drück dir die Daumen, dass es bei dir klappt oder geklappt hat! :-)))

          Kommentar


          • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


            Hallöchen,

            also rosa Striche hatte ich bisher auch immer. Aber die waren eben NIE gleich stark rosa. Ich habe auch billige Tests aus dem Internet gehabt, die von meiner Freundin übrig waren.
            Ich gehe einfach davon aus, dass die schon funktionieren. Bei meiner Freundin haben die auch zuverlässig angezeigt.
            Du fängst ja 5 Tage vor dem errechneten Eisprung an zu testen und irgendwann zeigt er einen Eisprung an, solltest du einen haben. Der Test ist aber nur dann positiv, wenn Test- und Kontrolllinie gleichfarbig sind, oder die Testlinie dunkler ist.
            Jedenfalls kann es ja auch sein, dass sich der Eispung verschiebt oder du einfach gar keinen Eisprung hast. Vielleicht testest du einfach noch ein paar Tage. Bei mir war dann irgendwann nur noch die Kontrolllinie da...das heißt kein LH in der Konzentration wie du misst.

            Ich hatte beispielsweise auch Tests mit 10mg/U und 25mg/U...der mit 10mg ist dann halt empfindlicher...und zeigt vielleicht schon eher einen LH Anstieg an.

            Ich bin jetzt 3 Tage überfällig und hatte weder eine Veränderung des Zervixschleimes feststellen können, noch einen positiven Eisprung. Ich denke, es kommt auch immer darauf an, wie du mit deinem Körper umgehst und wie genau du deinen Körper kennst.
            Wir versuchen es jetzt 3 Monate...

            Denise

            Kommentar


            • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


              Jedenfalls wars beim 1. Kind einfacher, da hat es gleich geklappt. ;-PP Mädels sind nicht einfach.

              Mir zieht es heut dermaßen - Mittelschmerz oder irgendetwas, Einnistung kann es ja bestimmt noch nicht sein!?
              Beim ersten Kind hab ich sofort gemerkt, dass es geklappt hat - hatte 4 h dermaßen Schmerzen, war wohl die Einnistung.

              Wünsch dir was! 3 Tage drüber hört sich schonmal positiv an! :-)

              Kommentar



              • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                Freitag hat mein Freund Geburtstag...dann mach ich einen Test...

                Bis dahin kann ja noch viel passieren...

                Die Einnistung ist ja meist 7 Tage nach der Befruchtung...vielleicht war dein Eisprung schon eher?

                Lass der Natur ihren Lauf...das klappt schon...

                Kommentar


                • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                  Das wär ja ein tolles Geburtstagsgeschenk! :-)
                  Sag mal Bescheid, obs geklappt hat!

                  Hmm, ich weiß auch nicht, echt aufregend und muss noch soooolange warten auf einen Test ...

                  Kommentar


                  • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                    Ja aufregend...da sagst du was...

                    Das krasse ist...nächsten Monat ziehen wir um...wir fangen beide in einer Firma an...
                    Nun ja... der Chef kennt unseren Kinderwunsch, weiß also, dass es jeden Moment passieren könnte...wenn ich Schwanger wäre...würde ich dort nur noch bis Dezember arbeiten...

                    Wir sind beide gespannt...sind ja noch jung... :O))

                    Kommentar



                    • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                      Ui, das hört sich wirklich aufregend an!

                      Drück dir die Daumen! :-)))

                      Und ich muss leider noch weiterhibbeln! Mir zieht es immer noch - der Mittelschmerz soll ja angeblich einige Tage vor ES sein - so lange werden sie es wohl nicht mehr überleben, schnief.

                      Kommentar


                      • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                        Wenn man täglich, oder ich sage mal aller 2-3 Tage die kleinen Würmchen auf die Reise schickt...sollte doch ein Treffer dabei sein... *G*

                        Drück euch auch die Daumen...

                        Hab bisschen Schiss einen Test zu machen...

                        Kommentar


                        • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                          Ja, das haben wir so täglich bei unsrem Sohnemann so gemacht und hat sofort geklappt!
                          Aber bei nem Mädel soll man ja vor ES aufhören - wie soll ich denn das machen bei unregelmäßigem Zyklus?!

                          Kommentar


                          • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                            Nun ja,

                            da würde ich dir zu der allumworbenen Temperaturmethode raten.
                            So wie ich das verstanden habe, kann man da ziemlich genau bestimmen, wann der Eisprung stattfindet....
                            Aber dann weißte ja immer noch nicht, wann de die Würmer loschicken sollst :O) Ein Teufelskreis.

                            Uns ist es egal ob Junge oder Mädchen, wir haben beides noch nicht daheim...
                            Von daher wird fast täglich geübt...

                            Kommentar


                            • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                              Ja, ist die Methode mit der Temperatur denn sicher? Hmm, weiß auch nicht. Ich hibbel ja schon wie verrückt!!!

                              Sag ja, beim Jungen immer drauf los, lach!!! ())) Das klappt auf jeden Fall!!

                              Kommentar


                              • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                                Hallo,

                                sicher ist die Temperaturmess-Methode schon (zur Verhütung und auch andersrum). Man muss es halt nur sehr sorgfältig machen.

                                Lesen Sie mal hier nach:

                                https://www.onmeda.de/ratgeber/verhu...urmessung.html

                                Viele Grüße,
                                Claudia

                                Kommentar


                                • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                                  Ist wirklich interessant, sollte ich vielleicht doch mal ausprobieren, danke!

                                  Wie sehen Sie die Chancen bei diesem Zyklus (wie oben geschildert)?

                                  Kommentar


                                  • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                                    huhu,
                                    bist du schon aufgeregt wegen morgen? ,-)))

                                    Kommentar


                                    • Re: Schleimpfropfen und wässriger Ausfluss Eispru


                                      Zu den Chancen kann man so nur schwer etwas sagen. Zwar werden 80% der Frauen innerhalb eines Jahres problemlos schwanger, aber pro Zyklus klappt es nur in etwa einem Viertel der Fälle.

                                      Und das mit der Geschlechtswahl ist schwiering. 50/50 würde ich sagen.

                                      Kommentar