• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Überfällig oder nicht?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überfällig oder nicht?

    Hallo,

    nach dem Tod unseres Sohnes versuchen wir nun wieder schwanger zu werden. Die Zyklen waren in den letzten 9 Monaten immer zwischen 28 und 32 Tagen, allerdings stetig steigend.

    Da ich seit letzter Woche mit einer Erkältung zu kämpfen hatte, war ich beim Arzt und der hat einen Bluttest gemacht. Das war Tag 31 vom Zyklus und der HCG-Wert war bei 1,2 - also negativ. Gestern habe ich dann einen SS-Frühtest gemacht und der war ebenfalls negativ. Nun ist meine Periode aber immer noch nicht da und ich habe seit letzter Woche auch ziemlich milchigen Ausfluss.

    Könnte ich eventuell doch schwanger sein und die Tests waren zu früh? Ich fühle mich von meinem Körper ein wenig verschaukelt, aber vermutlich spielt die Psyche da auch eine große Rolle.

    Vielen Dank für Ihre Antwort und liebe Grüße

    a
    Katj

  • Re: Überfällig oder nicht?


    Krankheiten, Stress, etc können den Eisprung verschieben. Und dann kommt logischerweise auch die Blutung später.
    Es kann auch sein das der ES noch gar nicht stattgefunden hat, also fleißig weiterbasteln.
    Nimmst du schon Folsäure?

    Kommentar


    • Re: Überfällig oder nicht?


      Hallo,

      ich nehme seit einem Monat Folsäure - sicher ist sicher ;-)! Meine Zyklen waren immer zwischen 28 und 34 Tagen - also recht regelmäßig. Heute ist ZT 37 und es hat sich noch nichts getan :-(

      Wenn Freitag Nichts passiert ist, ruf ich mal meine Frauenärztin an, damit sie schauen kann, ob da hormonell was nicht stimmt...

      LG
      Katja

      Kommentar


      • Re: Überfällig oder nicht?


        So frühzeitig mit der Folsäure anzufangen ist das beste was man machen kann! Schließlich ist gerade die Zeit ganz am Anfang besonders kritisch was das Neuralrohr angeht.

        Ich würde mir keine allzugroßen Sorgen wegen der Verschiebung machen. Ich war vor kurzem komplett grundlos zwei Wochen überfällig weil sich einfach so der Eisprung verschoben hatte.
        Aber ich mache NFP und konnte so abschätzen das es länger dauert und brauchte mir daher keine Sorgen machen.

        Kommentar



        • Re: Überfällig oder nicht?


          Hallo,

          machen Sie sich erstmal keine Sorgen und versuchen Sie, sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen.

          Die Erkältung mag ihres dazu beigetragen haben, dass sich Ihr Zyklus verschoben hat.
          Von einem regelmäßigen Zyklus ausgehend, war der Test sicherlich nicht zu früh - man könnte ihn in ein paar Tagen wiederholen.

          Wenn sich aber nichts tut und der Test negativ bleibt, würde ich auch - wegen des Kinderwunsches - den Arzt aufsuchen.
          Sonst hätte ich geraten, noch etwas abzuwarten.

          Wenn solche Verschiebungen zukünftig häufiger vorkommen, kann Mönchspfeffer ganz gut helfen.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: Überfällig oder nicht?


            Von Mönchspfeffer würde ich abraten. Der kann den Eisprung stören und so den Zyklus verlängern.

            Außerdem denke ich nicht das man da direkt rumpfuschen muss. Derartige Schwankungen im zyklus sind normal.

            www.zyklus-wissen.de ist eine recht informative Seite zum Thema.

            Kommentar


            • Re: Überfällig oder nicht?


              Ich hatte auch geschrieben, dass die Zyklusregulierung Sinn machen würde, wenn es zukünftig auch zu Unregelmäßigkeiten kommt.
              Da kann Mönchspfeffer helfen.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar



              • Re: Überfällig oder nicht?


                Da kann Mönchspfeffer es aber auch noch schlimmer machen da er wie gesagt gestagenartig wirkt.

                "Durch die gestagenartige Wirkung verlängert sich häufig die Follikularphase, sodass der Nutzen bei verlängerten Zyklen fraglich ist."
                http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6nchspfeffer

                Bei einer vermuteten zu langen ersten Zyklushälfte würde ich eher zu Zyklustee raten.

                Kommentar


                • Re: Überfällig oder nicht?


                  Danke für die lieben Antworten. Ich habe das Gefühl, dass ich schwanger bin, aber eigentlich mag ich mir nicht zu viele Hoffnungen machen ;-)! Ich habe ja diesen vermehrten Ausfluss seit Montag und das war bei der 1. Schwangerschaft ähnlich. Morgen wird der Test einfach wiederholt und dann sehen wir weiter. Vielleicht hat es geklappt ;-) Schön wäre es. Wenn nicht, dann heitß das Arztbesuch.

                  Liebe Grüße

                  Katja

                  Kommentar


                  • Re: Überfällig oder nicht?


                    Hallo Katja,

                    wenn es geklappt hat, heißt es auch Arztbesuch.... ;-)

                    Ich drücke Ihnen ganz feste die Daumen.

                    Viele Grüße,
                    Claudia

                    Kommentar



                    • Re: Überfällig oder nicht?


                      Ich auch!

                      Ansonsten einfach in 2 Wochen nochmal testen.

                      Kommentar


                      • Re: Überfällig oder nicht?


                        Liebe Claudia,

                        das stimmt, aber mit mehr Freude ;-)

                        Kommentar


                        • Re: Überfällig oder nicht?


                          Das Problem mit in zwei Wochen testen ist Folgendes: Wir haben einen Gendefekt und da es unser Labor nur in Madrid gibt, müssen da so einige Formalitäten schnell abgeklärt werden, wenn eine Schwangerschaft eintritt...

                          Kommentar


                          • Re: Überfällig oder nicht?


                            Führ doch im nächsten Zyklus ne Temperaturkurve. Dann siehst du wann der Eisprung ungefähr war und wann es sich lohnt einen Test zu machen.

                            Kommentar


                            • Re: Überfällig oder nicht?


                              Ja der Test heute morgen war auch wieder negativ. Am Montag kann ich bei der Ärztin vorbei kommen. Ich wollte eigentlich keine Tempikurve machen, weil ich mich nicht unter Druck setzen wollte. Wenn es klappt, klappt es und die Zyklen waren ja auch total regelmäßig. Nur eben dieses Mal nicht :-(

                              Kommentar


                              • Re: Überfällig oder nicht?


                                Verständlich...

                                Nicht gleich unter Druck setzen und nervös werden ist ganz sicher die beste Wahl!

                                Viele Grüße,
                                Claudia

                                Kommentar


                                • Re: Überfällig oder nicht?


                                  Weißt du: wenn die Temp ansteigt ist der Eisprung vorbei.
                                  Und dann kann man ganz in Ruhe abzählen wann man testen kann.
                                  Da fände ich dieses rumgehampel mit den Ovus wesentlich stressiger.

                                  Kommentar


                                  • Re: Überfällig oder nicht?


                                    Ignorier das mal mit den Ovus, ich hab den Thread hier mit nem anderen Thread durcheinandergewirbelt ^^

                                    Kommentar


                                    • Re: Überfällig oder nicht?


                                      Die Ovus schmeiß ich ja auch in die Ecke ;-) Die hatte ich bestellt, damit ich überhaupt mal weiß wann mein Eisprung ist, aber die haben durchgängig einen angezeigt. Also ich mache jetzt überhaupt nix mehr. Mit meinem Sohn bin ich auch ohne den ganzen Mits schwanger geworden. Ich ärger mich über mich selbst :-)

                                      Kommentar


                                      • Re: Überfällig oder nicht?


                                        Fakt ist, dass Mönchspfeffer und Zyklustees nur Versuche sind. Einen hormonellen Zyklus kann man am wirksamsten hormonell beeinflussen.
                                        Von daher macht es wenig Sinn, über die Vor- und Nachteile der pflanzlichen Präparate zu streiten.
                                        Man kann sie durchaus versuchen. Wenn es nicht klappt, muss man schon etwas anderes versuchen.

                                        Kommentar


                                        • Re: Überfällig oder nicht?


                                          Hallo,

                                          es hat ja schon einmal geklappt - nämlich gleich im ersten Zyklus bei unserem Sohn. Ich geh mal davon aus, dass die Chancen ziemlich gut stehen, dass es dann wohl auch nochmal funktionieren wird oder?

                                          Liebe Grüße

                                          Kommentar


                                          • Re: Überfällig oder nicht?


                                            habe auch ne frage habe einen unregelmäßigen zyklus seit dem ich im nov2010 die pille abgesetzt habe letzden monat kam sie zwei wochen zu spät wenn ich alles im eisprung kalender eingegeben habe weiss nicht genau was ich bei der zyklus länge eingeben soll 28 oder 30 ist ja immer bis jetzt anders gewesen
                                            sollte heute meine mens bekommen ist aber nichts passiert sollte ich jetzt heute schon einen test machen oder ist es noch zu früh dafür mache mich verrückt möchte unbedingt schwanger werden

                                            bitte um antworten lg wautzi

                                            Kommentar


                                            • Re: Überfällig oder nicht?


                                              Hallo wautzi,

                                              wenn Sie einen unregelmäßigen Zyklus haben, kann man solche Eisprungkalender auch nur schwer füttern.
                                              Ich würde da eher eine Temperaturkurve führen.
                                              Mönchspfeffer kann bei der Zyklusregulierung helfen.

                                              Mit einem Test würde ich - weil der Zyklus so unregelmäßig ist - noch ein paar Tage warten.

                                              Viele Grüße,
                                              Claudia

                                              Kommentar


                                              • Re: Überfällig oder nicht?


                                                ja das ist ja das riesen problem wenn man den zyklus jeden monat anders bekommt dann kann man nur ungenaue angaben machen die dann mir die falschen fruchtbaren tage anzeigt
                                                muss mal fragen wie funktioniert das mit der temperatur kurve den kenne das nicht
                                                habe gehört das mönchspfeffer aber nicht so gut sein soll weil dann der eisprung vieleicht gar nicht statt findet

                                                das ist echt ne gute seite hier bekommt man richtig gute hilfe

                                                danke schön dafür

                                                lg wautzi

                                                Kommentar


                                                • Re: Überfällig oder nicht?


                                                  Das hatte hier mal eine Userin behauptet....leider.
                                                  Mönchspfeffer reguliert den Zyklus, er schadet Ihnen aber nicht.
                                                  Sie können ihn ruhig nehmen.

                                                  Wegen der Kurve lesen Sie hier:

                                                  https://www.onmeda.de/aktuelles/tipp...uetung_15.html

                                                  https://www.onmeda.de/ratgeber/verhu...urmessung.html

                                                  Viele Grüße,
                                                  Claudia

                                                  Kommentar