• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutdruckmedikamente

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutdruckmedikamente

    Hallo ich möchte bis in einem halben Jahr wieder schwanger werden. Nun ist es so, dass ich aufgrund einer Gefäßerkrankung Medikamente nehmen muss. 2x Enalapril 10mg und 2x Beloc Zoc 95mg. Mein Arzt will wegen dem Kinderwunsch das Enalapril absetzen und das Beloc Zoc erhöhen. Nun habe ich durch das Beloc einen sehr niedrigen Puls (47-55 Schläge pro Minute).

    Meine Frage: Besteht die Gefahr, dass durch den niedrigen Puls mein Kind unterversorgt wird?

    Außerdem habe ich nur eine funktionsfähige Niere. Was bedeutet das für die Schwangerschaft?

    Danke für Ihre Antwort

  • Re: Blutdruckmedikamente


    Die eine Niere hat an sich keine wirkliche Bedeutung. Man muss aber schon etwas genauer hinsehen, dass es nicht mal Probleme gibt.

    Die Versorgung des Kindes ist auch mit einem niedrigen Puls ausreichend.

    Kommentar