• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kinderwunsch, Östradiolwert, Eierstöcke

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinderwunsch, Östradiolwert, Eierstöcke

    Hallo ihr lieben,

    bin ganz schön durcheinander,....ich (30 jahre)war gestern beim frauenarzt wg. der hormonewerte welche er abgenommen hatte. die blutabnahme erfolgte am 13. Zyklustag und meine ovulationsstreifen hatten auch einen Eisprung angezeigt, mein Zyklus ist regelmäßig (28 Tage), ich spüre auch meinen Eisprung.
    Wir versuchen schon lang schwanger zu werden aber mein Partner (26 jahre)ist leider auch eingeschränkt zeugungsfähig aber sein androloge meint wir haben eine chance auf natürliche weise,...nun mein schlechtes ergebniss. was nun?
    kann jemand etwas mit dem östradiolwert von 0,16 nmol/l anfangen und deuten?
    LH 13,7 mIU/ml, FSH 5,2 mIU/ml, AMH 1,8µg/l,....usw. alle anderen Werte schienen laut befund im Rahmen zu sein.
    bin wirklich verzweifel,....kann ich unfruchtbar sein???

    hoffe auf resonanz hinsichtlich meiner Anfrage.

    lieben dank im voraus.


  • Re: Kinderwunsch, Östradiolwert, Eierstöcke


    Ich sehe die Werte nicht so dramatisch, zumal sie mitten im Zyklus abgenommen waren.
    Sie sollten ruhig noch weiter probieren.

    Kommentar