• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mönchspfeffer

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mönchspfeffer

    Wenn man wegen leichter Zyklusschwankungen und allgemein wg. Kinderwunsch Mönchspfeffer einnimmt und es tritt eine Schwangerschaft ein, wie lange nimmt man den Mönchspfeffer noch weiter ein??

  • Re: Mönchspfeffer


    Hallo,

    hm, ich hab Mönchspfeffer noch nie genommen, aber wenn doch der Zyklus dadurch in Schwung gebracht wird mit dem Ziel, schwanger zu werden, und ich bin dann schwanger....dann kann ich Mönchspfeffer doch direkt absetzen.....denke ich.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Mönchspfeffer


      Genau: Schwanger - > Mönchspfeffer absetzen!

      Kommentar


      • Re: Mönchspfeffer

        hallo
        hab gelsen das es für eine frau mönchpeffer schädlich sein soll das man davon krank wird
        stimmt das?
        ich hab auch kinderwunsch und wollte das ausprobieren

        Kommentar



        • Re: Mönchspfeffer

          Hallo Cathy222, wenn eine Schwangerschaft eingetreten ist, kann Mönchspfeffer abgesetzt werden.Schädlich ist Mönchspfeffer nicht. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

          Kommentar