• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormonwerte gut oder doch nicht so gut?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormonwerte gut oder doch nicht so gut?

    Hallo,

    gestern habe ich meine Hormonwerte bekommen, die laut meiner FA alle o.k. sind.
    Nach näherem Hinsehen frage ich mich aber ob die Werte wirklich so gut sind,
    vor allem der Östradiolwert kommt mir so niedrig vor, obwohl er ja noch im untersten Normbereich ist. Alle meine Werte liegen ja irgendwo im Normbereich dieses Labors.
    Hier die Werte, 6. Zyklustag ( die Werte sind Klammern sind wahrscheinlich der Normbereich, habe ich von den Laborwerten abgeschrieben, Follikelphase wg. 6. Zyklustag). Erklären die Werte, warum ich jetzt nach über einem Jahr immer noch nicht schwanger bin ?? Spermiogramm war ok.

    TSH basal 1.27 uU/ml (0.30-4.50)
    DHEA-S 193 ng/dl (45-270)
    Androstenion 2.7 ng/ml (0,6-2.8)
    Testosteron 0.50 ng/ml ( < 0,62)
    Prolaktin 7.7 ng/l (2.8 -18.3)
    FSH 5,9 mIU /ml (2.5-10.2)
    Östradiol 30 pg/ml. (19-247)

    Vielen Dank im voraus fürs Antworten!


  • komisch


    komisch, ich hatte hier geantwortet, aber die antwort erscheint nicht mehr!

    Kommentar


    • Re: Hormonwerte gut oder doch nicht so gut?


      An den Hormonen liegt es, soweit man das erkennen kann, nicht, dass Sie nicht schwanger werden.

      Kommentar