• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Depot-Clinovir abgesetzt, jetzt Primolur Nor?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Depot-Clinovir abgesetzt, jetzt Primolur Nor?

    Hallo,

    habe im Nov. 2008 meine letzte Depot-Clinovir bekommen. Habe sie insgesamt etwa 2 Jahre genommen. Nach meinen Berechnungen ist die Wirkung seit Ende Januar 2009 nicht mehr gegeben. Ich weiß, es kann dauern bis wieder eine Blutung einsetzt. Habe Ende April eine einigermaßen-Blutung gehabt, seit dem nichts mehr. War heute beim Gyn, habe jetzt Primolut Nor 5 bekommen, um eine Blutung auszulösen. Aber sie sagte mir, dass ich keine Schleimhaut aufgebaut habe. Hab jetzt etwas gegoogelt... Jetzt bin ich verunsichert, weil ja Progesterol auch den Eisprung hemmt??? Wie soll das Zeug denn jetzt wirken?


  • Re: Depot-Clinovir abgesetzt, jetzt Primolur Nor?


    Das Gestagen dient hier praktisch einem Gestagentest. Ist ausreichend Östrogen vorhanden, dann kommt es nach dem Gestagen zu einer Veränderung in der Schleimhaut und nachfolgend zu einer Blutung.
    Allerdings kann es sein, dass dieser auch mal negativ ausfällt, wenn die Schleimhaut eh schon sehr flach ist, was für einen fehlenden Stimulus durch Östrogene spricht.
    Bereits eine geringe Blutung gilt bei dem Test als positiver Befund. Das heißt, es besteht eine ausreichende Östrogenproduktion mit einigermaßen normalem Schleimhautaufbau.

    Kommentar


    • Re: Depot-Clinovir abgesetzt, jetzt Primolur Nor?


      Vielen Dank!

      Das heißt also im Klartext, wenn ich eine Blutung bekomme, dann habe ich auch einen Eisprung? Oder kann man nicht vom einen auf das andere schließen? Mein FÄ stellte ja die Vermutung an, dass ich evtl. durch die Depot-Clinovir zu viel Testosteron habe. Ob ich einen Eisprung habe, konnte sie auch nicht mit Sicherheit sagen. Sie meinte nur, ich hätte keine Schleimhaut aufgebaut, vielleicht habe ich zu viel Testosteron...

      Kommentar


      • Re: Depot-Clinovir abgesetzt, jetzt Primolur Nor?


        Nein, leider nicht. Es heißt nur, dass eine ausreichende Schleimhaut aufgebaut ist.
        Ein zu viel an Testosteron könnte man ja leicht im Blut feststellen...
        Das mit dem Eisprung ist da schon viel schwieriger sicher zu sagen.
        Und die flache Schleimhaut im Ultraschall heißt nicht automatisch, dass sie gar nicht aufgebaut ist.

        Vielleicht sollten Sie nach einiger Zeit gezielt nach einer Überweisung an ein Kinderwunschzentrum fragen. Die kennen sich damit sicher aus.

        Kommentar



        • Re: Depot-Clinovir abgesetzt, jetzt Primolur Nor?


          Juhu, ich hab heut, einen Tag nach Absetzen der Primolut Nor 5, eine Blutung bekommen. Wenig, aber immerhin! Und jetzt? Ist das ein gutes Zeichen?

          Kommentar